Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schmollmund, äh -schnauze

Schmollmund, äh -schnauze

308 12

Martina Feldschmid


Free Mitglied, Augsburg

Schmollmund, äh -schnauze

Mit Nikon Coolpix 950 im Makromodus.
Kater lag auf einer roten Decke in der Sonne.
Daher die rote Bestrahlung von unten.

Kommentare 12

  • Thomas Bohlmann 3. September 2001, 22:09

    wow. dieses bild ist sooo klasse.
    danke dafür !
  • Patrick Blase 28. August 2001, 17:30

    Hi Martina,
    der ist aber süß :-)und schön eingefangen.

    Grüsse sendet Patrick
  • Heiko Williams 27. August 2001, 20:52

    Ich finde das Bild sehr sehr schön, mehr kann ich nicht sagen. Doch - eines: Das Farbenspiel in den Augen ist klasse eingefangen!
  • Martina Feldschmid 27. August 2001, 20:36

    Freut mich sehr, dass Euch das Bild gefällt. Katzen werden ja nicht eben sehr selten und oft auch sehr gut fotografiert (ist das grammatikalisch jetzt richtig, ich glaube schon.). Gruß, Martina
  • Peter Emmert 27. August 2001, 19:49

    Schönes Katzenportrait.Gelungenes Farbenspiel,besonders die Augen gefallen mir.
  • Jürg Bigler 27. August 2001, 17:26

    Meines Erachtens ist es wichtig, dass die rote Decke so gut erkennbar ist, ansonsten würde die Rotfärbung im Fell störend wirken. So ist diese Färbung erklärbar. Gefällt mir.
    Gruss Jürg
  • Martina Feldschmid 27. August 2001, 16:00

    @ Arnfried. Das ist die Gardine. Er liegt nämlich auf der Fensterbank.
    Gruß, Martina
  • Arnfried Weber 27. August 2001, 15:53

    Was spiegelt sich denn da im rechten Auge? Niedliche Mietz!
    Gruß aus Dresden - Arnfried
  • Martina Feldschmid 27. August 2001, 15:33

    @Katja. Den roten Lichtfleck fand ich gar nicht so schlecht, aber ohne wäre es vielleicht harmonischer. Hm. Danke jedenfalls für Lob und Kritik.
    Gruß, Martina
  • Martina Feldschmid 27. August 2001, 15:28

    Da hast Du allerdings recht, Christian. Der neue Titel beschreibt seine Laune. Während ich das Foto gemacht habe, war er leicht genervt, weil in seiner Ruhe gestört. Man erkennt dies an der leicht gespitzten Schnauze. Das sehe ich vielleicht auch nur ich, da ich seine Mimik kenne.
    Gruß, Martina
  • Katja Bach 27. August 2001, 15:23

    Gelungene Aufnahme, nur schade, dass m.E. nach noch zuviel von der Decke drauf ist. Vielleicht hätte man noch näher auf die Augen fokusieren sollen. Ansonsten gefällts mir gut;-)
  • Chris FM 27. August 2001, 15:08

    Netter Tiger!
    Für "Regenbogenhaut" ist aber nicht sooo viel von selbiger zu sehen.
    ;o)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 308
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz