Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pekka H.


Pro Mitglied, Berlin

Schmollland

Schreibt man das so? Das war die Idee meiner Kinder, nachdem wir dieses Jahr im schwedischen Småland unterwegs waren.

* * * * *

Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen.

Kommentare 22

  • Renate Wasinger 3. Juni 2014, 16:26

    Sehr sehr gut festgehalten!!
    LG Renate
  • Thorsten Bartelt 22. November 2013, 20:27

    Ein wirklich tolles Foto. Den Moment zu sehen und ihn dann noch einzufangen ohne die Stimmung zu stören ist nicht so einfach. Dein Resultat ist gut. Die SW harten Kontraste passen super zur Stimmung der Kiddys. Ich überlege, ob ein noch tieferer Standpunkt (also die Augenhöhe der Kinder) besser gewesen wäre? Wie auch immer. gute Arbeit. Beste Grüße aus Berlin
  • Gerhard Körsgen 25. Oktober 2013, 22:51

    Hehe, das hat feinen Humor und ist fotografisch stringent, Chapeau für dieses Bild !
    fav auch

    LG Gerry
  • olgud 8. Oktober 2013, 14:34

    Wenn Du nicht geschrieben hättest, dass es gestellt ist, hätte ich es nicht bemerkt. Es wirkt wunderbar natürlich und aus dem Leben gegriffen. S/W passt auch hervorragend, symbolisiert die triste Stimmung, die sich beim Schmollen ausbreitet... Aber es besteht noch Hoffnung auf Stimmungsbesserung, da die beiden noch durch die Treppenstufen verbunden sind und sicher wieder einen gemeinsamen Weg finden werden... :-)
    Beide Daumen hoch !!
    LG Olaf
  • Manuelle Blende 2013 5. Oktober 2013, 20:19

    Mir gefällt diese BIld richtig gut. Kann mir gut vorstellen, wie die lieben Kleinen sich wegen aus unserer Sicht Kindereien -aus Ihrer Sicht gaaanz wichtiger Dinge - in die Haare kriegen und dann solche starken Motive bieten. Mir gefällt der Bildaufbau und auch die relativ weißen Bodenbretter finde ich nicht zu hell oder zu konturlos. Sie trennen optisch gut die Schmollenden. Dass das ganze BIld durchgängig scharf ist, find' ich auch völlig in Ordnung, ebenso die knackigen Kontraste, die nur den Konflikt der beiden Protagonisten unterstreichen. Was mich etwas irritiert ist, das auf meinem Bildschirm der kleine Herr links fast mit HDR-artiger Bildwirkung rüberkommt und sich von der Szene abhebt. Da finde ich die Bearbeitung (wenn's daran liegt) etwas zu kräftig. Ansonsten: Superbild!
    LG MB 2013
  • Wörn 4. Oktober 2013, 22:59

    Vom Aufbau ist dein Bild gelungen: Eine klare Trennung der "Kontrahenten" durch den freien Platz in der Mitte, gegensätzliche Blickrichtung, und selbst die Bestuhlung spielt mit, wie bereits von anderen bemerkt. Dass da noch ein Paar Beine im Bild ist, gibt der Szenerie noch einen Schuss Öffentlichkeit und steigert sogar noch das Drama. Fotografiertechnisch find ich es also sehr gelungen, ob es nun gestellt ist oder nicht.
    Eine grössere Blende zur Erreichung einer geringen Schärfentiefe lag wohl wegen des hellen Lichts kaum drin, und bei 35mm ist bei Blende 5 eben alles scharf.
    Was mich aber stört, ist die Bearbeitung: die weisse Fläche der Holzplanken hat kaum noch Struktur und zieht zu viel Aufmerksamkeit von den Schmollländer Kindern. Und insgesamt finde ich finde die Kontraste zu hart. Ich finde, dass einem SW-Bild oft bereits so viel Information entzogen wurde, dass man das noch Vorhandene nicht noch zusätzlich - unnatürlich- betonen muss. Der starke Kontrast führt oft dazu, dass unförmige weisse oder schwarze Flächen übrig bleiben. Und gerade in den Silver FX gibts ja ganz schöne Möglichkeiten, punktuelle Schärfe zu setzen, wo nötig.
  • Kerstin Schulz - Berlin 29. September 2013, 22:17

    Was mir an diesem Bild besonders gefällt, ist, dass die beiden trotz momentaner Unstimmigkeiten nach Wildheit und Abendteuer aussehen - etwas, was in heutiger Kindheit leider oft fehlt.
    Die beiden sind direkt aus Bullerbü entsprungen ... ;-)
    Viele Grüße Kerstin
  • Physiater 29. September 2013, 18:37

    wunderbares SW mit grosser Schauspielkunst! :-)
    Gruß, Physiater
  • NamensindSchallundRauch 29. September 2013, 7:50

    sehr gut.fav!
  • unitarga 29. September 2013, 7:04

    Sehr gelungen gemacht von Euch dreien, und zusätzlich mit dem nötigen Sprachwitz! LG Mark
  • Clau.Dia´s 28. September 2013, 20:17

    Ganz klasse, ausdrucksstark und witzig! Die Anspielung auf den Mittelweg - der ja im Moment noch nicht spruchreif ist - gefällt mir. Schade nur, dass oben jemand ins Bild gelaufen ist. Waren halt keine Studiobedingungen! Auch deine SW-Bearbeitung ist mal wieder erstklassig!
    LG Claudia
  • schallundrauch73 28. September 2013, 13:38

    Schmollen für Fortgeschrittene (Stufe 2). fein.

    VG
  • B.K-K 28. September 2013, 12:44

    hmmm- also, ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, daß beide Kinder kurz vor dem Platzen stehen - ja, Platzen vor Lachen - allein schon darum finde ich es ein herrlich gelungenes Bild, auch wenn Du durch die s/w Aufbereitung uns hier wohl die Tristesse " auf's Auge drücken willst" - *smile
    zudem soll offensichtlich vermittelt werden, daß eine Aufgabe zu erledigen ansteht und die Beiden sich uneins sind, wer diese nun zu übernehmen hat ...

    handwerklich natürlich wieder ein gelungenes Foto - neckisch übrigens auch die beiden Fußpaare am oberen Bildrand - ;-)))

    LG Brigitte
  • SabineC 28. September 2013, 10:51

    Gute Idee, perfekte Umsetzung ! :-)
    LG Sabine
  • Hella1 28. September 2013, 10:30

    Wundervolle Idee perfekt von euch umgesetzt.
    Finde die SW Bearbeitung passt zum Bild und auch zum Thema.
    LG Hella
  • ilsabeth 28. September 2013, 10:30

    Trotz der düsteren Szene: Es gibt Hoffnung auf ein gutes Ende! Beide "Schmoller" halten sich an die demokratischen Spielregeln und sitzen auf einer Stufe.
    Sogar ein offener Mittelweg zeichnet sich ab. Es handelt sich augenblicklich nur noch um unterschiedliche Blickrichtungen, aus der sie ein und dieselbe Sache betrachten: Wann bekommen wir endlich unser Eis? :-)
    Ich schmolle nicht, ich schmunzle! LG ilsabeth
  • Ulla Moswald Fotografie 28. September 2013, 10:26

    Jaaaa, genau so schreibt man das! Was für eine klasse Aufnahme, die beiden Schmollländern, von einander abgewandt für immer, immer, immer!!! Große Klasse!
    lg ulla
  • Quen 28. September 2013, 9:01

    Nice scene!
    Es erinnert mich zZt an der Politik in der Bundesrepublik ;-)
    Deutschland ist Schmollland!
    Lovely shot in B/W!
    Gruß
    Q
  • STKO 28. September 2013, 1:36


    Ganz großes "Kopf-Kino", sehr fein festgehalten.
    Glückwunsch zu diesem Bild !!
  • Analog-Love 27. September 2013, 23:16

    LOL, blöd für die beiden das der Zuschauer darüber nur schmunzeln kann.. Schön getroffen.
  • Gabriele Fischer-Mania 27. September 2013, 23:03

    Eine wunderbare Idee der Kinder - und sie geben sich ordenlich Mühe zu schmolle ;-)
    Der leere Raum in der Mitte zieht die Grenze -sowohl auf der Stufe als auch im hinteren Bereich auf der Terassed - selbst die Stuhlarten sind geteilt !!! -
    Ich finde es hervorragend in SW
    lg gabriele
  • EG BAM 27. September 2013, 22:43

    Ob man es so schreibt, weiß ich nicht, denn ich kenne
    es nicht, aber der Titel passt. Es scheinen interessante
    Ferien gewesen zu sein - wenn ich die Mienen der
    Kleinen betrachte. Nicht einmal kommunizieren können
    sie noch - es ist alles zum Schmollen! Zu der Stimmung
    passt eigentlich nur SW! Der Bildaufbau gefällt mir:
    im Mittelpunkt die schmollenden Kinder, im Hintergrund
    die traurige, kaum belebte Terrasse und im Vordergrund
    die letzte Stufe! Ein Bild zum länger Betrachten.
    Gruß Elke

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Kinder
Klicks 743
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM
Blende 5
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 35.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten 3