Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

f. palazzo


Free Mitglied, Bassersdorf

Schmollen

Vieleicht weil das Leopadenweibchen kurz davor ihr "kill", also ihre Beute an eine Hyäne verloren hat.
Früh Morgens erlegte der Leopard seine Beute und suchte ein schattiges Plätzchen für das Frühstück. Währendessen lagen zwei 3-Wochen alte Babys nicht unweit unter einem Gebüsch um sich vor der Morgensonne zu schützen, als sich ihnen eine Hyäne nährte, einer der Erzfeinde junger Leoparden.
Als die Mutter die Jungen zum Essen holen wollte, erkannte sie rechtzeitig die bedrohliche Situation und konnte Ihre Jungen in Sicherheit bringen. Nur leider lies sie so ihre Beute kurz aus den Augen, so das die Hyäne sich diese schnappen konnte.

Danach ruhte sich die Leopardenmutter auf einem Baum aus und schmollte vor sich hin.

Kommentare 4

  • Nora1 14. Januar 2012, 10:47

    Für mich stimmt hier auch alles. Wunderbar, wie er den Betrachter anschaut!
  • Alexander Di Natale 19. Juni 2011, 22:12

    Gute Geschichte! Ein Maximum von einem Foto wo Du hier auf deiner fc hochgeladen hast. Für mich stimmt alles:
    Klasse Perspektive
    Klasse Schärfe
    Klasse Blick
    Klasse Haltung
    Einfach Anmutig und Edel. Super auch die leicht überzeichneten Blätterstruktur im Hintergrund!
    Kompliment Fabio.
    Lg Alex
  • Stahl Alexander 15. Juni 2011, 17:29

    Der arme guckt wirklich etwas Traurig,klasse Momentaufnahme.
    LG ALEX
  • Reini Venetz 13. Juni 2011, 21:58

    Schoene Aufnahme ... interessanter Kommentar..Bravo!