Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
852 7

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Schmaler Grat

Eigentlich wollten wir nach der Besteigung des Dreispitz (2'520m) via Latrejgrat, Latrejspitz und First wieder ins Suldtal absteigen. Doch als wir die messerscharfe Felskante des Latrejgrats sichten, verlässt und der Mut und wir ziehen es vor, so abzusteigen wie wir gekommen sind! Auf dem Bild ist dieser ziemlich ausgesetzte, messerscharfe Grat sehr gut zu erkennen. Der hinterste Gipfel ist das Morgenberghorn (2'249m) und noch weiter hinten liegt der Thunersee.

Manchmal ist es von Vorteil, sich selbst nicht zu überschätzen und vernünftig zu bleiben. Als wir später bei Fritz Hari im Berggasthaus Pochtenfall einkehren, findet er unseren Entscheid auch richtig, denn am Latrejgrat ist bereits ein Verwandter von ihm zu Tode gestürzt.

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 18, 1/80 Belichtung, 24mm Brennweite, 320 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW, Web Sharpener.
(27.07.13)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Kommentare 7

  • Andreas Lanz 5. September 2013, 17:25

    Das ist durchaus nachvollziehbar, dass euch da der Mut verlassen hat. Und in den Bergen soll man sich ja ganz besonders von der Vernunft leiten lassen...
    LG Andreas
  • Siegfried Koegler 3. September 2013, 23:29

    scharfgratig ist das Foto , hätte sicher auch Bammel ...
  • Gérald SCHMITT 3. September 2013, 17:35

    Splendide Stefan !... Bravo !
    Amitiés
  • Walde 3. September 2013, 15:41

    Ja, das super Panorama sagt bald einmal klar und deutlich, no way! Kenne diese Entscheide. Sobald ein solcher sich stellt oder gar die Frage auftaucht, ist es eh angebracht umzukehren. Unser Instinkt spricht da eine klare Sprache, so man diese zu interpretieren weiss. Gratuliere zu beidem, Foto und Entscheid,
    Walde
  • Ina Tschernucha 3. September 2013, 14:14

    * super schöner Anblick * wandern ist was schönes *
    Lg Ina
  • Klaus Kieslich 3. September 2013, 13:27

    Echt klasse
    Gruß Klaus
  • Maria Weinmann (matewe) 3. September 2013, 13:04

    Ein wunderschönes, klares Bild in toller Schärfe.
    Viele Grüße maria