Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Norbert Brockmann


Pro Mitglied, Duisburg

SchluckSpecht

Funktionsweise: Durch das Wasser am Schnabel, in Verbindung mit der Pendelbewegung entsteht Verdunstungskälte. Der im oberen Teil gasförmige Alkohol kondensiert, denn reiner Alkohol ist schon bei Zimmertemperatur gasförmig.

Es entsteht ein Unterdruck durch den der flüssige Alkohol im unteren Körperteil angesaugt wird. Die Flüssigkeit im Röhrchen steigt bis der "Schluckspecht" nach vorne mit dem Schnabel ins Wasser kippt.

In diesem Moment fliesst die Flüssigkeit wieder zurück. Der Schwerpunkt des Gasvogels verlagert sich. Er richtet sich wieder auf und der Prozess beginnt von vorne.

Alles verstanden ?

Kommentare 3