Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerlinde File


Free Mitglied, Feldkirch

Schloßturm

In Heidenreichstein haben sich die verschiedenen Fahrgemeinschaften endgültig verabschiedet. Auch der schönste Foto-Ausflug geht einmal zu Ende.
Mein Bruder und ich sind noch ein bißchen am Schloßteich entlanggegangen und haben auch dort noch ein bißchen geknipst.
Werde die paar Fotos aus Heidenreichstein einfach an die Rottalmoos-Serie anhängen.

HINTERM SCHLOSS

Der alte Turm steckt seine Nasen
ins Laubwerk, läßt die Winde blasen
und schaut mit seinem roten Dach
den frisch verliebten Vögeln nach.

Er träumt verschämt von großer Liebe,
wächst über sich im Mannes-Triebe,
bis er das Schloßdach überschaut;
und sieh, da steht sie, seine Braut.

Er läßt sich gar nicht lange Zeit.
Es wird sofort um sie gefreit.
Was kümmern ihn des Schlosses Mauern:
Die Liebe wird sie überdauern!

(Gerlinde File)

Kommentare 20

  • Helga a.m.H. 9. Juli 2008, 1:03

    Hast Du schön in Szene gesetzt - die kreisenden Falken kommen hier ebenfalls sehr gut!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Hans-Reiner Bohn 24. Juni 2008, 22:05

    sehr gelungener Auschnitt, mit der Burg und den kreisenden Schwalben...
    g, reiner
  • mzartprint73 23. Juni 2008, 7:05

    Am Fensterchen kann Rapunzel ihr Haar herunterlassen.
    Der massive Turm umkreist von den Schwalben, das hat was.
    LG Martina
  • OIWEIDRAWIG 22. Juni 2008, 13:40

    Schlösser und Burgen ,---

    ich beneide die jenigen , die damals darin gewohnt haben ,-

    Foto gefällt

    l.g josef
  • locke 1 22. Juni 2008, 10:40

    Abgesehen vom feinen Bildschnitt,
    scheint es auch ein Schwalbenparadis
    zu sein!
    Das hast Du richtig gut gemacht Gerlinde!
    +++++++++++++
    LG Werner
  • Conny M-L 22. Juni 2008, 2:41

    Bild und Gedicht harmonieren.
    Witzig finde ich die drei Vögel, die über dem Turm kreisen - müsstens nicht 7 seine?
    LG Conny
  • Gabi K. 21. Juni 2008, 1:11

    Ein heiteres Gedicht für den alten Turm, prima Perspektive und schöne Farben. lg und schönes Wochenende !
  • Michèle lu 20. Juni 2008, 23:46

    Ein alter Turm, sehr schön ins Bild gesetzt, und nebenbei,die Freiheit welche die Vögel abgeben, sieht für mich romantisch aus!
    LG Michèle
  • WooV 20. Juni 2008, 21:19

    Tolles Gemäuer hast Du da vor die Linse bekommen
    LG Wolfgang
  • Wolf. 20. Juni 2008, 18:33

    ach gerlindchen
    was für ein gedichtchen.
    der spitze dicke turm
    auf freiersfüssen.
    ja ja, die liebe

    seufz seufz seufz
    seufzt
    der seufzende wolf
  • Ingrid Vetter 20. Juni 2008, 16:19

    Deine Bildaufteilung gefällt mir und die Vögel die den Turm umfliegen bringen Leben in die alten Mauern.
    LG Ingrid
  • LindeA. 20. Juni 2008, 14:25

    Eine wunderbare Aufnahme, perfekt ergänzt durch dein Gedicht, Kompliment!!!

    LG
    Linde
  • Norbert REN 20. Juni 2008, 12:11

    Genug der Andeutungen....................
    Eins steht fest!
    Der steht wie ne Eins!
    Entschuldigung.
    LG. Norbert
  • Ulrich Ruess 20. Juni 2008, 9:42

    Ein ruhiges ausgeglichenes Foto, schön,
    lG Ulrich
  • WOLLE H 20. Juni 2008, 9:36

    Klasse !!!!!
    Die Vögel sind der Hit !!!
    Eine wunderbare Aufnahme.
    Gruss Wolfgang