Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schlossparkcenter

Schlossparkcenter

1.180 17

torsten schmeling


Basic Mitglied, Schwerin

Schlossparkcenter

Habe hier mal das Schlossparkcenter auf geschätzt 460° erweitert. Nur mal zum testen. Würde mich mal interessieren was ihr dazu meint!
Aber warum gibt es Vodafone und die Buddelei zwei mal im Center... ;-)))))

Danke an das Center Management für die freundliche Genehmigung. Man möge mir den kleinen Umbau verzeihen!
Pano aus
8x4 Fotos DRI
ISO 100
F16
BLZ 5-0,5 sek

Rothes Cafe.....
Rothes Cafe.....
torsten schmeling

Kommentare 17

  • torsten schmeling 29. Dezember 2010, 11:47

    @ Horst-Peter, Marco
    Ja, bin gerade dabei das Teil noch mal neu zu bearbeiten. Mal sehen ob ich das gerade bekomme....
  • dancingqueen74 29. Dezember 2010, 9:16

    sieht das plötzlich riesig aus ;) Interessante Sichtweise! Schön gefällt! lg Ulli
  • Marco K. aus HH 29. Dezember 2010, 5:59

    Da muss ich Horst-Peter recht geben. Das ist ziemlich egal, macht nur etwas mehr arbeit!!1

    lg marco
  • F R A N K 28. Dezember 2010, 21:02

    mag ich, kommt gut ;-))
  • Eric Safaric 28. Dezember 2010, 19:39

    ziemlich cool und leer+++++++

    lg eric
  • Horst-Peter Traub 28. Dezember 2010, 14:20

    Bei 360° Panos ist eine exakte Nivellierung normalerweise nicht nötig. Da werden ja sogar Panos mit einem diagonal in einem Ring eingeklemmten Sigma 8mm Fisheye gerade. Zwar mühsam, aber effektiv ist es notfalls die Punkte für das Stitching selbst zu setzen und bei PTGui verwende ich in solchen Fällen horizontale und vertikale Linien. Dann wird das Bild daran ausgerichtet.

    Übrigens eine nette Idee mit dem > 360° Bild. Ich hab sowas mal zu zwei Tageszeiten gesehen (Nachmittag und blaue Stunde). Das kommt besonders im Viewer (krpano) toll, wenn plötzlich die Sonne untergeht.

    So, ich hab jetzt ein Date mit den Weihnachtsbaum in unserer örtlichen Kirche. Drück mal die Daumen, dass der gerade gewachsen ist, sonst sagen hinterher alle ich hätte mal das Pano richtig ausrichten sollen :-)

    Tschüß, Horst-Peter
  • torsten schmeling 28. Dezember 2010, 13:21

    @ Marco K.
    Ich hatte beim Stitching doch einige Schwierigkeiten und mußte viel Hand anlegen. Ich vermute mal das der NA nicht genau im Wasser stand. Daher dann wohl auch sie stürzenden Linien und der leicht gewölbte "Horizont".
  • Marco K. aus HH 28. Dezember 2010, 12:29

    Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig ein 360 Grad Pano im Gebäude ist. Deshalb sind die hier doch zahlreichen stürzenden Linien zu verzeihen. Die Idee ist klasse und toll umgesetzt.

    lg marco
  • pictureuser 28. Dezember 2010, 12:27

    Klasse Arbeit, gefällt mir ausgezeichnet, gruß pu
  • Eckhard Kröger 28. Dezember 2010, 12:15

    Spiegelung kan ich so nicht entdecken.
    Durch die Überlappung rechts und links wird die Bildwirkung aber auf jedenfall nochmal symmetrischer und "raumschiffiger".
    LG
  • Rekiina 28. Dezember 2010, 10:30

    Ich habe leider keine Ahnung von Bearbeitung;
    kann immer nur mit weitaufgerissenen Augen
    staunend und begeistert Deine Bilder betrachten.
    Lieben Gruß. Regina
  • Traudel Clemens 28. Dezember 2010, 8:32

    .... weil Du es gespiegelt hast Torsten, und zwar sehr gut. Gefällt mir sehr.
    LG Traudel
  • k-richter-schwerin 28. Dezember 2010, 8:15

    Das gefällt mir sehr gut, sogar als 460er ;-)
    LG
    Klaus
  • Michael Buchholz 28. Dezember 2010, 0:09

    Sehr geil...

    Falls Du HEUTE noch in Schwerin bist anbei ein Hinweis...
    http://www.fotocommunity.de/calendar/Stammtisch/Schwerin-2010-12-28-23218
  • Claudia Sölter 27. Dezember 2010, 23:54

    Ei, weil mer die Sache nen büschen gestreckt hamm und weil Du auf der Gehaltsliste von Vodofone stehst?!
    ;-)
    In diesem Falle vertrete ich die Meinung, das der Zweck die Mittel heiligt und bin sehr einverstanden mit dem Baumeister.
    ;-)
    Ahoi
    Claudia