Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jochen Ebmeier


Free Mitglied, Berlin

Schloßpark Fürstlich Drehna

Der Park ist nicht original, sondern vor 5 Jahren neu "alt" gemacht.

Kommentare 15

  • Jochen Ebmeier 28. Juli 2010, 12:53

    Schlimmer als Handy, du Näschenweis. Du hättest lesen sollen, bevor du geschrieben hast. Aber ach, du hältst es mit dem Schreiben wie mit dem Fotografieren: Wie ei'm grade is...
  • Stephan Bönisch 28. Juli 2010, 12:17

    Gucke mal dein Foto an sehr schauderhaft. Richtig ekelhaft :D Was hast du denn fürne Kamera ? Handy oder was ? xD Peinlich
  • Jochen Ebmeier 4. Juni 2010, 0:14

    Damit die anderen Besucher auch wissen, wovon "talent-frei" redet:



    "Jochen Ebmeier, 31.05.2010 um 20:39 Uhr
    Der blanke Horror.

    talent-frei, 31.05.2010 um 21:20 Uhr
    @Jochen Ebmeier
    Für Deine Welt mag das stimmen.

    Jochen Ebmeier, 31.05.2010 um 23:02
    Kannste Gift drauf nehmen.

    Voting-Center, gestern um 7:13 Uhr
    Dieses Foto wurde für die Galerie vorgeschlagen, aber leider mit 204 pro und 463 contra Stimmen abgelehnt.

    Jochen Ebmeier, gestern um 8:51 Uhr
    Na, immerhin"

    Das war's schon. Mehr Bilder "er" von talent-frei habe ich nicht kommentiert.

    Für 'talent-frei' kann keiner was. Damit muss man/frau leben. Mit 'geschmack-los' ist es was andres. Da kann jeder selber für. Denn den Geschmack kann man/frau bilden. Wer es unterlässt, muss sich Kritik gefallen lassen, sobald er/sie mit seinen/ihren Geschmackskreationen an die Öffentlichkeit tritt.

    Die FotoCommunity ist eine solche Öffentlichkeit. Ich versichere, dass ich hier auch weiterhin so oft, wie es meine Zeit erlaubt, zur öffentlichen Geschmacksbildung beitragen werde.
  • Jochen Ebmeier 4. August 2007, 21:25

    Freut mich, daß noch jemand andres die Digital-Fotos viel zu scharf findet! Die übertriebene Schärfe gibt den Bildern nicht, wie man glauben mag, mehr Tiefe, sondern sie holen den Hintergrund unnatürlich "nah ran" - und VERFLACHEN die Perspektive in Wirklichkeit. Die geringe Qualität der Wegwerfkamera tut das Gegenteil - sie läßt auch den Vordergrund verschwimmen, als ob er 'weit weg' wäre. DARUM wird gelegentlich gesagt, es sähe aus "wie gemalt" - weil es ABSTAND schafft. Die künstliche 'Nähe' der überschärften Digitalfotos wirkt aufdringlich.
    Gruß
    J.E.
  • gesehenes 4. August 2007, 18:24

    Hallo Jochen
    Das sind Fotos die zu hier zeigst, sehr schön.
    Aufnahmetechnik etwas früher aber diese Foto vermitteln mir mehr Feingefühl des abgelichtetem.
    Die Digitaltechnik hat viel zu viel Schärfe an sich. Und wehen wundert in einer Welt die von Technologie angehäuft ist muss es so herauskommen.
    Ich versuch meinen Weg zu gehen
    Liebe Grüsse
    Edy

  • Jochen Ebmeier 6. Juli 2007, 18:02

    [@Ute: Da ist keine Schieflage, der Horizont ist grade. Aber das Seeufer verläuft nicht parallel dazu. Und das Schloß steht auf sumpfigen Boden, daher kippt es ein wenig. (Eine ungewollte Schieflage ist auf dem Schloßbild "von O".)
    Jochen






  • Ute Allendoerfer 6. Juli 2007, 17:50

    nun ich denke, jeder so wie er möchte, und wenn das Interesse oder der Ehrgeiz fehlt, dann ist es eben so.
    Für eine analoge Aufnahme und den Gegebenheiten, ist das ok, trotzdem stört mich die Schieflage, denn meine Sehgewohnheiten sind andere, es fällt einfach auf. Weniger die technischen Mängel, das es analog ist, (ich mache das auch noch, aber mir fehlt die Zeit sie zu scannen und zu bearbeiten und vor allem sie zu entwickeln (s/w) anderer Account) gibt dem Bild den Charme längst vergangener Zeiten. Das muss man mögen , ich mag es schon. Ansonsten siehe wie oben. Ich wünsch dir weiterhin viel Freude hier. LG ute
  • Jochen Ebmeier 6. Juli 2007, 17:28

    @Ute: Es ist ein eingescanntes Bild von einer analogen Wegwerfkamera, s. o. Ich bin kein Fotograf und von der Technik verstehe ich nichts. Die Bilder sind überhaupt nur in der FC gelandet, weil einer mit spitzer Zunge mal sehen wollte, was ich denn selber so für Bilder mache...
    Es gibt eine leicht überarbeitete Version
    Schloßpark Drehna reload
    Schloßpark Drehna reload
    Jochen Ebmeier
    ; mehr ist bei mir technisch nicht drin. Es fehlt mir freilich auch der Ehrgeiz.
    Gruß
    J.E.
  • Ute Allendoerfer 6. Juli 2007, 16:01

    Nachtrag: den rechten Rand wegschneiden, Flusen vom Scann? entfernen, beim Upload geht immer etwas an Schärfe verloren, deshalb vorsichtig nach dem Verkleinern und vor dem Upload unscharf maskieren.
    Das würde dem Bild gut zu Gesicht stehen. LG ute
  • Ute Allendoerfer 6. Juli 2007, 15:57

    das Motiv und der Standpunkt sind gut, mein Problem, es wirkt wie verschleiert, ob gewollt oder nicht, ich mag es nicht ergründen. Aber ein Bild mit diesem Motiv, Wasser und Horizont, sollte entweder bei der Aufnahme oder am Rechner begradigt werden.
    So erinnert es mich an meine eigenen Bilder die ich vor Jahren im Urlaub geschossen habe, noch Analog, ohne die Möglichkeit sie am Rechner zu begradigen. :)
    Lg ute

  • Esther aus Duisburg 14. Juni 2007, 22:55

    also ich mag das Bild, es wirkt ein wenig verträumt, ich finde es schön
    ;o)
  • Jochen Ebmeier 8. Juni 2007, 9:17

    Danke.
    Daß hier jeder im Namen seines eigenen Geschmacks urteilt, ist eigentlich selbstverständlich. In wessen Namen auch sonst? Daß man das in der FC immer wieder hervorheben muß, als wolle man sich für irgendwas entschuldigen, ist eigenartig. Es ist doch ein ÖFFENTLICHES Medium, da weiß doch jeder, was ihn erwartet!
    Viele Grüße,
    J.E.
  • Jochen Ebmeier 6. Juni 2007, 18:55

    Ich hab das Foto 9x12,5 cm eingescannt. Auf meinem Display ist es nichtmal halb so groß. Wie ich die Größe, in der es bei der FC erscheint, beeinflussen kann, weiß ich nicht. Meine Computerkenntnisse sind nicht viel größer als meine fototechnischen (und die sind null). - Nein, mehr wollte ich (schon beim Knipsen) von den Zweigen nicht ins Bild bringen. Geschmackssache.
    Gruß,J.E.
  • Jochen Ebmeier 5. Juni 2007, 16:07

    Dieses, wie meine anderen Bilder, ist mit einer Einwegkamera von Fuji gemacht; hier eingescannt und von der FC ums Doppelte vergrößert. Ich konnte und wollte nicht nachbearbeiten. Ich habe sie ohne Ehrgeiz gemacht. Die Zweige allerdings habe ich mit Absicht reingenommen.
    Gruß,
    J.E.
  • P. Kant 3. Juni 2007, 21:52

    gefällt mir

    mag die unschärfe
    und die flecken

    lg P.