Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schlossgarten von Hever Castle.

Schlossgarten von Hever Castle.

750 13

Horst Reuther


Basic Mitglied, Neheim im Sauerland

Schlossgarten von Hever Castle.

Diese Foto entstand kurz vor einem heftigen Gewitter.

Hever Castle (gelegen in der Nähe des Dorfes Hever in Kent, England) war der Landsitz der Familie Boleyn. Ursprünglich als Landhaus im 13. Jahrhundert errichtet, wurde es 1462 von Geoffrey Boleyn, dem Lord Mayor of London, zum Herrenhaus umgebaut. Die Überreste der Fachwerkwohnung sind noch immer zwischen den Steinmauern der Befestigung zu sehen. Einige Zeit nach 1505 bezog die Boleyn-Familie Hever Castle. Anne Boleyn und ihre Geschwister Mary Boleyn und George Boleyn verbrachten hier einen Teil ihrer Kindheit, bevor Anne zwischen 1513 und 1521 zur Erziehung in die Niederlande und an den französischen Königshof geschickt wurde. Nur drei Jahre nach der Hochzeit von Anne Boleyn und König Heinrich VIII. wurden Anne und ihr Bruder George 1536 wegen angeblichen Hochverrats hingerichtet. Ihr Vater Thomas Boleyn starb 1539. Anschließend kam Hever Castle in den Besitz von Heinrich VIII., der es 1540 nach seiner Scheidung an Anna von Kleve verschenkte, die aber vermutlich nur kurze Zeit dort verbrachte.

In der Folgezeit wechselte das Gebäude mehrfach die Eigentümer, darunter waren die Waldegrave-Familie im Jahre 1557 und die Meade-Waldo-Familie von 1749 bis 1903. In der letzten Periode der Eigentümerschaft war die Burg stark reparaturanfällig, weswegen sie an verschiedene private Pächter vermietet wurde. Schließlich wurde sie vom amerikanischen Millionär William Waldorf Astor erworben, vollständig restauriert und als Familienresidenz genutzt. Das Anwesen ist heute ein Konferenzzentrum, aber die Burg ist für die Öffentlichkeit zugänglich und insbesondere sehr bekannt für ihre Irrgärten. Der einzige ursprünglich noch vorhandene Teil von Hever Castle ist ein prächtiges Pförtnerhaus. In der Burg befinden sich viele Folterinstrumente.

Es gibt einen Eiben-Irrgarten, der im Jahre 1904 angelegt wurde und ein Wasser-Labyrinth, das im Jahre 1987 eröffnet wurde.

Der Garten ist groß und von höchster Qualität mit einer Vielfalt von Anlagen, einschließlich eines Italienischen Gartens, Rosengärten und eines großen Sees.

Kommentare 13

  • Jutta Herbst 26. Februar 2008, 18:42

    Eine sehr schöne Aufnahme mit geheimnisvoller Stimmung!
    LG Jutta
  • Pia Pohl 26. Februar 2008, 14:45

    vor diesem grau-in-grau am himmel leuchten die grünen farben richtig... schönes areal.
    hg pia
  • Brunhilde Miebach 25. Februar 2008, 21:47

    Die Wolken sehen ja bedrohlich aus. Aber das Foto ist sehr schön, ein toller Bildschnitt.
    Liebe Grüsse Brunhilde
  • Uwe Sievers 25. Februar 2008, 21:05

    Immer wieder sehr schön anzuschauen Deine Reise durch England. Die Farben und Wolkenstimmung haben hier Ihren besonderen Reiz.
    Fein.... auch die Info zum Bild.
    Danke
    Gruß Uwe
  • Doris Schneble 25. Februar 2008, 20:29

    Einzigartige Stimmung! Da würde ich auch mal gerne hin, nach deinen Informationen muß es ja wirklich sehr sehnswert sein. Toll gemacht! LG Doris
  • charlott. 25. Februar 2008, 20:21

    Da habe ich aber nichts zu meckern. Das Bild ist, mit dem
    Text dazu, sehr interessant, die Informationen muss ich
    mir unbedingt merken! Dann kann ich bei Gelegenheit wieder
    mit Allgemeinwissen prahlen!
    Klasse!

    lG, Charlott
  • Wolfgang Mathias 25. Februar 2008, 19:01

    Schones Panorama und sehr informativ.
    Erinnert mich an einen zweiwöchigen Schulausflug damals...
    Nur schade, dass in England meist so schlechtes Wetter ist...

    Gruß

    WM
  • Art light photography by p.D. 25. Februar 2008, 18:27

    Mh. wieder so eine Aufnahme wo man nicht weiss was man schreiben soll hoffe du nimmst es mir nicht für übel wenn ich das mal sage das passt glg. peter
  • Erika Schneider 25. Februar 2008, 17:57

    Man sieht das Gewitter schon kommen. Gibt dem Schlossgarten die richtige Kulisse.
    LG Erika
  • Angelice W 25. Februar 2008, 17:42

    Ich finde das Wetter bringt die richtige Stimmung
    ins Bild, toll.
    LG Angie
  • Gerhard Bonse 25. Februar 2008, 16:39

    Der Schlösser- und Burgenhorst ist weiter on tour. Eine tolle Bildstimmung aus diesem very english Terrain.
    Klasse
    Viele Grüße Gerd
  • Anoli 25. Februar 2008, 13:22

    Eine schöne, knisternde Gewitterstimmung, ich mag das! Passt auch super zum Motiv....
    LG Ilona
  • ILO NA 25. Februar 2008, 10:17

    Die Wolken sehen sehr bedrohlich aus, geben Deinem Foto aber ein wunderbar mystisches Licht. Solche Impressionen mag ich sehr !
    lg Ilona