Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maren W.


World Mitglied, Hessen

Schloß Rheinsberg

Rheinsberg ist ein Kleinod etwa 1,5 Stunden von Berlin
entfernt im Norden Brandenburgs. Es liegt am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte und lädt zu Spaziergängen
in herrlicher Natur ein. Dieses historische Schloß ist der Mittelpunkt
jenes kleinen idyllischen Ortes. Im 18. Jahrhundert verlebte hier
Preußens Kronprinz später genannt " Friedrich der Große "seine Jugend
und brachte Kunst und Kultur in dieses kleine Örtchen.
Später verfestigte Theodor Fonane sowie Kurt Tucholsky den Ruf
Rheinsberg als geistige kulturelle Quelle. Kurt Tucholsky schrieb
ein Buch welches den Namen: "Rheinsberg - ein Bilderbuch für Verliebte" trug.
Ein Ausschnitt.....
http://www.youtube.com/watch?v=lgQmBOmu5QI

Kommentare 12

  • Hans-Dieter Illing 18. Januar 2009, 9:46

    Noch so ne ganz tolle Aufnahme. lg
  • Alina Sickert 13. Januar 2009, 21:23

    Ich habe gerade Dein anderes Bild entdeckt.

    Mein Gefühl hat mich getäuscht, anhand dieser Ansicht denke ich, der Eindruck der "falschen" Proportionen wird mir durch die Perspektive vorgetäuscht. Also bitte vergessen ;)
  • Alina Sickert 13. Januar 2009, 21:18

    Nett anzusehen ists immer wieder, besonders da inzwischen kein Baugerüt mehr davor ist. Ein blauer Himmel wäre schön hierzu, aber man hat eben nicht alles. Die zentrale Frontalansicht gefällt mir. Ich würde wahrscheinlich oben einen Teil wegschneiden. Kirstens Eindruck der kippenden Turmspitzen teile ich. Ich kann nur mutmaßen, dass das Bild weitwinklig aufgenommen und später die stürzenden Linien von Dir entzerrt wurden. Ich hab das Gefühl, als ob die Proportion Turm zu Bauwerksbreite nicht real ist. Ich kann mich auch täuschen, genau aus der Perspektive hab ich das Schloss von so nahem nicht aufgenommen, aber es finden sich bestimmt Vergleichsbilder hier. Falls es tatsächlich so ist, tipp ich, dass die Ursache auch dafür am einseitigen Entzerren liegt. Wie gesagt, ists aber reines Anschauungs-Bauchgefühl.

    VG Alina
  • Tobias Städtler 11. Januar 2009, 23:13

    Ein feines Schloss ist das. Mir gefallen die pastellartigen Farben der Aufnahme. Die Symmetrie des Bauwerks kommt gut zur Geltung.
    LG Tobias
  • Meike T. 11. Januar 2009, 16:44

    Ein sehr schönes Schloß.
    Deine Perspektive gefällt mir gut.
    Ist nur schade, dass der Himmel so weiß ist.

    LG Meike
  • Maren W. 10. Januar 2009, 11:05

    @ :) das sind häuschen die im winter statuen vor kälte schützen :)
  • Robert Nöltner 10. Januar 2009, 7:06

    Tolles Foto bei sehr schönem Licht von diesem berühmten Gebäude
    LG Robby
  • Rico K. 9. Januar 2009, 22:56

    feine ansicht des schlosses.
    lg, rico
  • blitzlicht 08 9. Januar 2009, 20:50

    jepp ... so hab´ich es vom letzten Sommer in Erinnerung. Schöne Aufnahme.
    LG
    Markus

  • Reinhard Unger 9. Januar 2009, 16:32

    Sehr schön aufgenommen - wirkt fast einwenig modellartig.

    Reinhard
  • Tine Graewer 9. Januar 2009, 15:22

    ... Rheinsberg... wunderschöne Erinnerungen.
    Seit über 3 Jahren war ich nicht mehr da. Ein schönes
    Fleckchen und das Büchlein von Tucholsky habe ich
    natürlich auch..... :-))

    Lieben Gruss von Tine
  • Kirsten 9. Januar 2009, 14:20

    ah, du hast dich auch rar gemacht die letze zeit. ich aber auch ;-)
    das foto hat eine seltsame anmutung. die kräftigen farben mit dem hintergrund. ganz eigen. was mich irritiert: die beiden türme sehen aus, als würden sie nach innen kippen - wenn ich mir die kreise der dächer anschaue.
    lg
    kirsten