Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Schloss Ponitz.............

Burgen und Schlösser aus Sachsen / Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Geschichte
..........Das Ponitzer Schloss mit dem Schlosshof.
Der Ort ist vermutlich ursprünglich durch slawische Siedler gegründet worden, was die alte Schreibweise Ponicz erklärt. Im Jahre 1254 wurde das Schloss Ponitz und sein Besitzer Fridericus de Ponicz erstmalig urkundlich erwähnt, da er bei einer Schenkung als Zeuge genannt wird. 1349 ist in den Geschichtsbüchern von einer Kirche und einem Vorwerk die Rede. Nach dem Kauf des Rittergutes 1568 durch Abraham von Thumbshirn wurde die mittelalterliche Wasserburg 1574 durch einen Renaissancebau ersetzt, der auch heute noch zu besichtigen ist. Der bedeutendste Besitzer des Ponitzer Schlosses war Wolfgang Konrad von Thumbshirn, der als Diplomat 1648 den Friedensvertrag zur Beendigung des Dreißigjährigen Krieges mit unterzeichnete und auch maßgeblich am Zustandekommen dieses Vertrages beteiligt war. Dies war auch der Anlass, im Jahr 1650 die so genannte Friedenslinde am Dreierhäuschen zu pflanzen.

Kommentare 3

  • ritayy 23. November 2011, 2:10

    vom Baustill nicht allzu oft zu sehen, sehr gut erhalten... die Idee mit dem Naturrahmen ist gut, ich hätte aber den Zweig ein wenig höher platziert, somit wäre er etwa an der Dachhöhe des Schlosses... VG Rita
  • Cathrin Deumel 21. November 2011, 17:05

    Bildaufbau ist natürlich top, auch der Zustand
    des Schlosses, das ist nicht überall so. +++
  • Ebert Harald 21. November 2011, 9:05

    drei traumhafte Aufnahmen vom Schloß,sehr gute schärfe und Farben und ein toller Bildaufbau,VLG Harald