Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

EnglFr


Free Mitglied, Persenbeug

Kommentare 3

  • EnglFr 1. April 2013, 16:53

    Ok, das mit dem verschiedenen WB- Einstellungen werd ich mal ausprobieren und die blaue Stunde wäre auch sicherlich besser gewesen.
    Danke für deine Tipps!
    mfg
    Franz
  • Joerg Nitzschner 1. April 2013, 16:52

    Bei diesem Motiv hätte man mehr raus holen können!
    Blende weiter zu (f8 oder 11), ISO runter und länger belichtet. Einfach probieren! :-)
    VG Jörg
  • Jürgen Hanke 1. April 2013, 14:56

    Hier scheint mir der Weißabgleich fehlerhaft zu sein. Oder ist die Beleuchtung tatsächlich so gelblich?
    Es ist sinnvoll, solche Aufnahmen mit verschiedenen WB-Einstellungen zu machen. Das beste Ergebnis wird ausgewählt, der Feinschliff erfolgt am PC.
    Achte auch verstärkt auf den Vordergrund. Der Zweig links stört mächtig.
    Und auch hier wäre die blaue Stunde der richtige Moment für die Aufnahme gewesen. Bei völliger Dunkelheit wirkt die Farbe des Himmels unnatürlich und das Rauschen ist besonders deutlich zu sehen.

    Gruß
    Jürgen

Informationen

Sektion
Klicks 181
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1000D
Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 [II]
Blende 5.6
Belichtungszeit 30
Brennweite 55.0 mm
ISO 400