Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stephan Zeller


Free Mitglied

Schloss Oberhofen

Das Schloss Oberhofen ist ein Schloss in der Gemeinde Oberhofen am Thunersee im Kanton Bern, Schweiz.

Es gehörte einst Walter IV. von Eschenbach, der 1308 zusammen mit weiteren Verschwörern König Albrecht von Habsburg ermordete. Der Bergfried stammt aus dem 12. Jahrhundert, der Palas mit Kapelle aus dem 15. Jahrhundert. Im 14. Jahrhundert gelangte das Schloss an die Habsburger und wurde nach der Schlacht bei Sempach von bernischen Truppen besetzt. Die Burg und die dazugehörende Herrschaft gingen zuerst an die Familie von Scharnachthal und danach an andere bernische Patriziergeschlechter über.

1652 bis 1798 war das Schloss Sitz eines bernischen Landvogts und gelangte 1801 in Privatbesitz. 1954 wurde hier eine Zweigstelle des Historischen Museums Bern eröffnet. Seit 2009 befindet sich Schloss Oberhofen im Eigentum der eigenständigen Stiftung Schloss Oberhofen

Kommentare 4

Informationen

Sektion
Klicks 918
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot S60
Objektiv Unknown 5-20mm
Blende 5
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 17.5 mm
ISO 84