Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Naturfreund H.


Free Mitglied

Schloss Mespelbrunn - renoviert

Spukschloss im Spessart
Spukschloss im Spessart
S. M. P.


Allerdings nicht das Orginalschloss - wie hier das Spukschloss von Sigrid, sondern ein Nachbau, der in einem Garten in Unterfranken zu sehen ist.
Das Minischloss steht seit 35 Jahren und ist so langsam verfallen. Ich habe es wieder neu aufgebaut
Jetzt könnt Ihr selber sehen, ob es eine Ähnlichkeit mit dem Orginal hat.
Allerdings statt in einem See steht es jetzt in einem Kräutergarten.

Kommentare 4

  • Franz-Josef Wirtz 17. September 2007, 15:23

    Villeicht pflanzt Du einfach mal blaublühende niedrigwachsende Pflanzen... dann wird es fast wie bei einem See...
  • S. M. P. 1. September 2007, 12:54

    Kräuter sind auch nicht schlecht.
    Vor dem echten Schloß findet man allerdings einen großen Teich.
    LG Sigrid
  • Helga GD 1. September 2007, 10:39

    Ist dir echt gut gelungen ,solch einen Krautergarten können nicht viele ihr eigen nennen .Fein ins Bild gesetzt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Helga
  • H.U.H 1. September 2007, 9:26

    Da hat sich aber einer ganz viel Arbeit gemacht,. Gratuliere! Möchte nicht wissen, wieviele Stunden Du zugrebrachts hast. Aber wie heißt es so schön: Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. ;-)
    Gruß Ulli

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 423
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz