Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schloß Eckberg @night

Schloß Eckberg @night

596 6

Martin Göhlert


Free Mitglied, Dresden

Schloß Eckberg @night

Fortsetzung von

Blaues Wunder in blauer Stunde
Blaues Wunder in blauer Stunde
Martin Göhlert

Ebenfalls der Blick vom Dach des Lingnerschlosses elbaufwärts zum blauen Wunder, nur dieses mal etwas mehr nach links. Im Hintergrund erkennt man mit viel Phantasie den Luisenhof.

Out of the box, nur verkleinert, bissl nachgeschärft, Rahmen drum, fertsch.

http://www.schloss-eckberg.de/

http://www.luisenhof.org/

Kommentare 6

  • oribi - pictures 5. Juni 2007, 17:18

    Am Rahmen störe ich mich nicht, aber daran, dass der Vordergrund im Schwarz ersäuft.
    Man erkennt darin leider gar nichts. Vielleicht mal als DRI versuchen???
    Die Fred Miranda Aktion hast Du ja und in RAW fotografierst Du ja auch - da geht vielleicht noch etwas rauszuholen?

    LG E.
  • M. Mittenentzwei 26. Mai 2007, 8:44

    Wunderbare Aufnahme mit sehr schöner Farbkombination und beeindruckende Schärfe!

    MfG
  • views-of-life 25. Mai 2007, 23:44

    sehr schöne aufnahme
    lg herbert
  • Der Frosch 25. Mai 2007, 23:24

    der Rahmen ist wirklich das einzige, dass mir missfällt...wunderbar

    Gruß Frosch
  • Lehmann Marc 25. Mai 2007, 21:49

    Auch unter Aufbietung all meiner Phantasie erkenne ich den Luisenhof nicht , vielleicht auch weil ich ihn nicht kenne ;-)
    Sehr stimmige , feine Nachtszenerie , bei der ich mir allerdings wünschte , sie würde sich allseits über den Bildrand hinweg fortsetzen (will heissen , der feine Goldrand stört mich persönlich weil er zu absolut eingrenzt ...)
    Sind's die Kiddies die nerven , dass Du zum Nachtschwärmer mutierst ...???
    mfg marc
  • Frechdax . 25. Mai 2007, 21:47

    sehr schön!
    Hätte den Rahmen dezenter gewählt.