Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Hipmair


Free Mitglied, Timelkam

Schloss Duino

Das Neue Schloss Duino, das sich heute im Besitz der Familie Thurn und Taxis befindet und von ihr bewohnt wird, zeigt unter anderem die berühmte Palladianische Treppe. Einige Säle des Schlosses sind jetzt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Zu besichtigen sind unter anderem ein Pianoforte, auf dem Franz Liszt während seines Aufenthaltes hier musiziert hat, und der Schlosspark, mit herrlichem Blick auf den Golf von Triest. Auch die Grafen von Chambord, Kaiserin Sisi und Kaiser Franz Josef I., Erzherzog Maximilian mit Charlotte, Eleonora Duse, Johann Strauss, Gabriele D'Annunzio, Paul Valéry, Mark Twain, Victor Hugo und Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich nahmen oft in dem Schloss Aufenthalt. In Duino starb ferner 1906 der Physiker Ludwig Boltzmann.

Während seiner Aufenthalte auf Schloss Duino schrieb Rainer Maria Rilke seine Duineser Elegien. An den Dichter erinnert der Rilkeweg entlang der Felsen zwischen Sistiana und Duino, von dem aus sich ein Panorama-Blick auf die Bucht von Sistiana, den Golf von Triest und das Schloss bietet.

Im Schloss Duino hatte die Regierung des Freien Staates Triest (1947/1954) ihren Sitz. Hier befindet sich auch das 1982 von der UNESCO gegründete United World College of the Adriatic.

(Quelle: Wikipedia)

Kommentare 1

  • JoWa 30. September 2013, 21:46

    ah, da ist es ja schon (dachte es mir sofort als ich den hafen von triest sah)..
    ich kenn es noch da war es nicht so schön gerichtet..
    lg josef