Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schloss Bladenhorst

Schloss Bladenhorst

1.365 5

Martin Lindberg


Complete Mitglied, Recklinghausen

Schloss Bladenhorst

Die Burg wird urkundlich erstmalig 1266 erwähnt. Einst lebten dort die Ritter von Blarnhurst, zu Beginn des 14. Jahrhunderts an die Familie von Düngelen. 1338 stellt Rötger von Düngelen dem Grafen von Kleve seinen Besitz als Offenburg zur Verfügung. Damit stand die Burg dem Grafen im Kriegsfall zur Benutzung offen. Durch Heirat gelangt die Burg 1496 an Philipp von Viermünden, von 1624 bis 1881 an die von Romberg, die sie ererbt hatten.
Die Anlage bestand ursprünglich aus vier Flügeln. Das als Wehrbau angelegte Torhaus ist der älteste Teil der Anlage, die Kapelle geht auf das Jahr 1332 zurück. Das Schloss im Stile der Spätrenaissance stammt aus den Jahren des Umbaus von 1530 bis 1584 und ist heute noch bewohnt. Da das Schloss in Privatbesitz ist, gibt es auch keine öffentlichen Führungen oder Besichtigungen. Quelle: wikipedia

Kommentare 5

  • FOTO-BERNY 25. Januar 2010, 17:52

    die Idee ist schon gut, die Aufnahme und Bearbeitung auch!!
    wirkt alles sehr stimmig!!!
    Gr. Bernd

  • Sachsenfotografie.de 19. Januar 2010, 22:51

    Also deine Schlossansichten sind einfach herrlich und hab auch nix zu meckern ;o) gefällt mir wieder einmal sehr! Viele Grüße Micha
  • Mitsubi 15. Januar 2010, 21:46

    Gut, dass wir da nicht die Heizkosten zahlen müssen. ;-)
    Ein schönes, altes Gebäude, fein gerahmt.
    Die Schrift gefällt mir sehr gut und passt bestens.
    LG Mitsubi
  • Manfred Altgott 15. Januar 2010, 21:46

    Hallo Martin,
    Ja es stimmt wirklich, Deine Fotos sind unverkennbar. Ich brauche schon gar nicht mehr zuschauen wer der Fotograf ist, Ich erkenne Dich schon an deiner typischen Bildbearbeitung. Wie auch hier beim Schloss Bladenhorst gelingt es Dir die Aufnahme im besten Licht rüberzubringen auch dann wenn die Lichtverhältnisse nicht die Besten sind. Klasse Arbeit,
    Und als bekennender Rahmenfreund (auch wenn ich da manchmal keine so glückliche Hand habe), Dein Rahmen gefällt mir und passt zum Bild.
    Grüße aus Glauchau
    Manfred
  • Reinhold Berenskötter 15. Januar 2010, 14:49

    Deine Fotos von den Schlössern und die Beschreibungen dazu: Klasse.

    LG Reinhold