Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jochen D


Pro Mitglied, Dortmund

Schlitzauge mit Horn ...

oder T.MM SAMH - Traditionell Mittwochsmittiges Schlitzauge mit Horn ;-)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In letzter Zeit tauchte öfters mal die Frage auf, welchen Einschränkungen Fotos aus Zoos oder Tierparks unterliegen. Darf man dort uneingeschränkt fotografieren oder sogar einen Blitz einsetzen und die Fotos veröffentlichen oder gar verkaufen? Genauere Hinweise finden sich oft nach längerem Suchen auf den Internetseiten der Zoos und Tierparks. In den meisten Fällen ist eine nicht kommerzielle Nutzung erlaubt, bei Nennung des Zoos. Dafür eigenen sich hier in der FC zum Beispiel die Einträge in den Schlagworten. Eine umfangreiche Liste und einen guten Überblick über die Einschränkungen denen Fotos aus Zoos und Tierparks unterliegen findet man hier:

http://www.zooliste.de/

Sonne tanken ...
Sonne tanken ...
Jochen D

Kommentare 22

  • smokeybaer 15. Mai 2013, 8:33

    Sehr Schönes Portrait
    Gruss Smokeybaer
  • Gaby Harig 7. März 2013, 18:05

    PRACHTVOLL ****** Grandioses Foto in allen Belangen lg gaby
  • uschi pluskwik 7. März 2013, 15:06

    ein ordentliches Hornviech !!!!
    LG Uschi
  • Jochen D 7. März 2013, 14:11

    @Joachim, also die, die jeden Tag mit ihren Tieren zu tun haben, die können die schon auseinanderhalten. Bei Tigern und anderen Tieren, die eine Fellzeichnung haben ist das sogar relativ einfach. Aber die Pfleger können auch solche relativ ähnliche Tiere auseinander halten wie du z.B. bei einer Robbenfütterung im Dortmunder Zoo beobachten kannst. Da werden die Robben sogar mit Namen gerufen.
  • JoPucki 7. März 2013, 13:22

    Über dieses Thema habe ich mir noch nie Gedanken
    gemacht. Ich dachte immer, da gäbe es keine Ein-
    schränkungen. Gut, das Du das mal ansprichst, denn
    man weiß ja nie. Nur, wie will jemand aus einem Zoo
    feststellen, das dieses oder jenes Tier zu ihnen gehört?
    Egal, die Aufnahme hat wieder eine nicht zu über-
    treffende Qualität. Und das im Hintergrund, der so-
    wieso schon optimal ist, auch noch Schneereste
    liegen, passt zum Dickhorn perfekt.
    Gruß Joachim.
  • Dagmar Gernt 6. März 2013, 22:30

    Perfekt!
    LG
  • esfit 6. März 2013, 22:14

    Diesen Blick kann man von Mittwoch an auch noch weiter genießen :-)))
    LG Edith
  • Jürgen Divina 6. März 2013, 20:18

    Aber sowas von gut - und scharf. Klasse in diesem schönen Licht.
    Viele Grüße, Jürgen
  • dieheide 6. März 2013, 20:12

    Wer beobachtet hier wen, auf alle Fälle sieht er KLASSE aus.
    LG Heide
  • dodo139 6. März 2013, 18:09

    Eindrucksvolles Portrait.
    LG Doris
  • Axel Sand 6. März 2013, 15:42

    Darüber sollte man sich vorher informieren, oder?
    Bei den Risiken und Abmahnern heutzutage ist das gesünder.
    Ein fantastisches Foto.
    Gruß
    Axel
  • Philipp J. Kro 6. März 2013, 15:37

    Die Lichtstimmung ist wunderbar eingefangen und auch die Schärfe beeindruckt.
  • Bärbel7 6. März 2013, 15:15

    Boah - eine beeindruckende Aufnahme! Gruß Bärbel
  • Sigrun Pfeifer 6. März 2013, 14:59

    Neugierig schaut dieses Schlitzauge in die Kamera ! Feine Aufnahme ! Danke auch für die interessante Info ! Gut zu wissen ! LG Sigrun
  • Norbert Kappenstein 6. März 2013, 14:54

    Schönes Tier mit einem beeindruckenden Gehörn.
    Ein wunderbares Tierporträt.
    LG Norbert