Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Weber


Complete Mitglied, Hattingen

Schliersee

Mein erstes Foto in der FC (23.06.2004).
Damals war es noch sehr klein. Inzwischen hab ich viel gelernt, und möchte es nun erneut präsentieren.

Ich weiß, der Horizont ist eigentlich zu sehr in der Mitte. Aber wo hätte ich etwas abschneiden sollen?

August 1997, Canon A1 mit FD2,8/28



Carsten Mosch, 23.06.2004 um 18:43 Uhr
Sieht klasse aus, hatte sie mir allerdings noch etwas größer gewünscht!
Gruß Carsten

Heidrun Kretschmer, 23.06.2004 um 20:28 Uhr
eine sehr imposante aufnahme - glückwunsch

Veronika Bodendorf, 10.07.2004 um 21:16 Uhr
Hallo Günther,
die Abendstimmung ist ganz toll eingefangen wurden, da könnte man ins Träumen kommen.
LG Veronika

Carina Fürnkranz, 11.05.2005 um 17:29 Uhr
bisschen klein, aber trotzdem schön.

Kommentare 13

  • Ingo T. 24. Oktober 2004, 12:09

    Klasse Foto. Schade, dass das Wasser so unruhig war. Denn die Spiegelung kommt so schon total gut !

    lg Ingo
  • Gabi E. Reichert 18. Oktober 2004, 10:08

    manchmal kann der Horizont auch mittig sein:-)
    Mir gefallen Wolken und Spiegelung, nur würde ich es noch leicht nachschärfen!

    LG, Gabi
  • Günther Weber 17. Oktober 2004, 20:13

    Ich weis doch, daß das Bild so wie es da jetzt zu sehen ist, optimal ist. Das ist immerhin mein Lieblingsbild und es ist auch nicht ohne Grund mein Einstandsbild in der FC gewesen. Die Sache mit dem "eventuell zu mittig" hatte ich auch nur eingebracht, um eine kleine Diskussion anzuleiern, und vielleicht auch, um eventuellen dementsprechenden Einwänden das Wasser zu nehmen.

    Besonderen Dank möchte ich Michael l. Miech aussprechen, der mich mit seiner Kritik vor einer eventuellen erneuten "SV-Blamage" gewarnt hat.

    LG - Günther
  • Helene Kramarcsik 17. Oktober 2004, 19:29

    Hallo Günther!
    Auch dieses Bild ist einfach schön, allerdings fragst Du wo du evtl. schneiden hättest sollen. Ich glaube, mit 2/3 der Breite von oben nach unten gemessen ergibt die neue Bildhöhe und damit den Schnitt. Das foramt entspricht damit exakt dem KB - Format, aber dadurch rückt der Horizont auch aus der Mitte und das Bild spannender.
    Gruß Helene
  • Günther Weber 17. Oktober 2004, 11:31

    Es freut mich, daß das Bild so regen Zuspruch findet. Nicht nur durch die Zahl der Anmerkungen, sondern auch durch die Anzahl der registrierten Klicks - In 24 Stunden knapp 100 Stück, für mich ist das viel. Außer natürlich bei den Bildern die im Galerievoting gestanden haben. Aber die dort erzielten Klicks darf man nicht vergleichen.

    Das Bild stammt von einer Original "Kodak Photo CD" und wurde mit einer Auflösung von 3072x2048 Pixeln vom Dia eingescannt. Im Gegensatz zu den 1,8 Megapixeln, die man heute für etwas weniger Geld von den Labors erhält, hat es also eine sehr sehr gute Scanqualität.

    Das Bild hatte ich ursprünglich auf eine Größe von 1280x1024 Pixeln verkleinert, um es als Bildschirmhintergrund genießen zu können. Dabei hatte ich dann noch Fönwolken weggestempelt, die mich bei diesem Bild gestört hatten. Ein anderes Bild von diesem herrlichen Urlaubsabend gibt es hier:
    Föhn ;-) am Schliersee
    Föhn ;-) am Schliersee
    Günther Weber
  • Matthias Endriß 16. Oktober 2004, 15:43

    Also ich finde die Abendstimmung echt gelungen. Wenn abschneiden, dann vielleicht unten noch einen Zentimeter. Aber warum eigentlich? Der Horizont passt doch so, wie er ist.
    LG Matthias
  • Karin RoWo 16. Oktober 2004, 14:58

    Ich finde es grossartig, für mich passt es so wie es ist.
    Ich denke auch, dass es vom Motiv abhängig ist wie der Schnitt gelegt wird.
    Hier würde entweder der Himmel oder die Spiegelung zu kurz kommen.
    lg karin
  • Joachim Josten 16. Oktober 2004, 12:26

    ich finde, dass die Aufteilung für dieses Bild recht gut passt. Schöne Farben und Spiegelungen.
    Gruß Jo
  • MI M 16. Oktober 2004, 12:17

    Hi Gühnter,

    das mit dem mittigen oder nicht mittigen Horizont ist eine reine Modeerscheinung. Man "macht" das heute halt nicht mehr.
    Aber ich bin der Meinung, es kommt immer auf das Motiv an...und hier passt es natürlich, weil sich eben im See die Silhuette und der Himmel spiegeln und es somit symetrisch wirkt.

    Die Qualität ist natürlich etwas dürftig, liegt aber Sicherheit am einfachen Scan eines Papierbildes, wobei das Original sicher entsprechend qualitativ sehr gut sein wird.


    LG
    MIM
  • Eve Prädelt 16. Oktober 2004, 12:01

    ich mag es, schöne Spiegelung und Ruhestimmung die da rüberkommt.
    Lieben Gruß
    Eve
  • Peter Schädler 16. Oktober 2004, 11:27

    Hallo Günther,
    was für schöne Farben!
    sehr fotogene Wolkenstimmung ...
    auch Bildkomposition gefällt mir sehr gut

    Gruss ... Peter
  • Rolf Bringezu 16. Oktober 2004, 11:26

    Das Bild ist so, wie Du es hier präsentierst, sehr gut.
    Durch den Schnitt kommt zum Einen die Spiegelung der Wolken sehr gut zur Geltung und natrürlich der Himmel selbst auch. Eine sehr schöne Lichtstimmung weist das Foto auf.

    VG Rolf
  • Ellen Bx 16. Oktober 2004, 11:13

    Meiner Meinung nach nirgendwo abschneiden. Das Bild ist so perfekt. Nur ein wenig mehr geschärft hätte ich es noch. Aber die abendliche Impression ist schön.
    lg, ellen