Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.502 11

Bernd Kauschmann


World Mitglied, Elsterwerda

Schlepploks FFO

Ständig waren in Frankfurt/Oder Maschinen damit beschäftigt, die Züge aus der Niederung vom Grenzbahnhof Oderbrücke in den Rangierbahnhof zu befördern, was oft eine anstrengende Aufgabe war.
Aus einem ausfahrenden Reisezug erwischte ich Ende der 70er Jahre zwei Altbau 52er im Hauptbahnhof FFO bei dieser Leistung.

Kommentare 11

  • AnRei 28. August 2007, 11:20

    freu... gleich zwei altbau 52ziger aus meiner geburtsstadt ffo... klasse dokuaufnahme...

    vg andré
  • Christian Kruse 22. August 2007, 20:24

    Sehr interressant.
    Die Lok´s sehen Klasse aus im alten zustand.
    gruss chris
  • Saraline 21. August 2007, 16:26

    Ich schaue mir sehr gerne Deine Fotosammlung an.
    Viele Grüße Saraline
    Ich sehe alles.
    Ich sehe alles.
    Saraline

  • Achim-Kübo 21. August 2007, 15:15

    Mensch Bernd, beneidenswert, wer so etwas erleben durfte. Die Altbau 52er war schon was besonderes. Eine einfache und gerade deswegen eine sehr gelungene Konstruktion. Dank unserer Altvorderen. Ein Foto der Sonderklasse.

    Gruß von der verregneten Ostsee
    Achim
  • Hans Niemann 21. August 2007, 12:04

    Hallo Bernd
    Ist ja Klasse, hab sie damals auch noch gesehen, leider kein Fotoapparat dabei. Wieder was verpasst.
    LG Hans
  • Toni Krüger 20. August 2007, 20:12

    Zur besseren Unterscheidung der ODK-Lokomotiven von den anderen hatten die Loks, die für den Verkehr zwischen Oderbrücke und Personen-/Verschiebebahnhof zusätzliche Nummern. Die Nummer gingen von 1 bis 7 und konnten gewechselt werden.
    Schöne Erinnerung an "ODK 3 und ODK 2"!
    vG Toni
  • Bernd Kauschmann 20. August 2007, 11:00

    @Thomas, Steffen, Ettore, die Loks wurden zur besseren Erkennung und Zuordnung im Schleppdienst,also ähnlich wie im Rangierdienst, mit diesen Nummern gekennzeichnet.
    Im Jahr 1979 befanden sich noch rund 40 Altbau 52 im Bestand der DR, wobei die Anzahl in den davor liegenden Jahren noch beträchtlich höher war.
  • Sandhöfer 20. August 2007, 10:26

    Mal wieder eine feine historische Aufnahme.
    Altbau-52er sieht man eh recht selten...Klasse Bild !
    Die Ziffern dürften die Rangierloknummern sein so wie andererorts mit Namen , oder irre ich mich da ?
    Gruß Ettore
  • Klaus Kieslich 20. August 2007, 10:16

    Top historische Aufnahme...hast ja eine echte Schatzkiste zu Hause !
    Gruß Klaus
  • Steffen°Conrad 20. August 2007, 9:56

    Guter Schuß!! die Ziffern lassen mich auch rätseln...
    Vg Steffen
  • Thom@s Jüngling 20. August 2007, 4:31

    Auch wieder eine schöne Aufnahme, zumal sie aus meiner Geburtsstadt stammt. War es nicht relativ ungewöhnlich, gleich zwei Altbau-52er in der DDR anzutreffen, nachdem die meisten im Laufe der Zeit rekonstruiert wurden? Interessant sind auch die Ziffern auf der Rauchkammertür, an Stelle des dritten Spitzenlichtes. Sind die mit den heutigen Funkkennungen vergleichbar, oder was hat's damit auf sich? (Mal wieder Fragen über Fragen...)

    Gruß Thomas