Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

lebrac - Waldbilder


Free Mitglied, Bad Sooden-Allendorf

Schleimfüsse

Hygrocybe glutinipes

Kommentare 11

  • lebrac - Waldbilder 7. November 2013, 22:36

    erst einmal vielen Dank für eure Auseinandersetzung mit dem Bild.
    ich habe mir die Datei noch einmal vorgeknöpft aber ich lande bei der RAW-Entwicklung doch wieder bei etwa dem gleichen Ergebnis.
    über Rahmen kann man immer diskutieren.
    LG Gerd
  • Beat Bütikofer 7. November 2013, 21:51

    Ein herrliches Trio und ein Bild das einem sofort anspricht. Diese Saftlingen sehen einfach schon ganz schön saftig aus und est noch mit den nassen Hüten. Mit etwas mehr Abstand betrachtet sehe ich keinen Gelbstich und etwas näher nur dass das Moos im Vordergrund etwas gelb im grün hat, was m.E. aber auch in Natura so ist. Egal, mir gefällt das Bild sehr und solange hier keiner Rot sieht darf noch lange über Gelb diskutiert werden.
    LG Beat
  • Manfred Fries 7. November 2013, 20:57

    Hallo Bernd,

    im Moos und auch im Gras sehe ich nichts Gelbes.
    Diese Saftlinge habe ich auch schon gesehen, und der gelbe Farbton ist bis auf den Punkt getroffen.
    So sehe ich das!
    Kann im Augenblick nicht sagen, welche Hygrocybeart das ist; aber mein Buch über Hygrocybe zeigt absolut das identische Gelb.
    Auf jeden Fall ist es ein Foto von einer Pilzgattung, die hier nicht so häufig gezeigt wird.

    Ich grüße Dich herzlich und wünsche Dir noch einen schönen Abend,

    Manfred
  • Moonshroom 7. November 2013, 19:44

    Manfred, an den Saftlingen selber sieht man es freilich nicht, aber an der Umgebung. Das Moos im Vordergrund hat fast so viel Gelbanteile wie die Stiele der Pilze, und das Gras erscheint mir auch zu gelbtonig.
    Verstärkt wird der Eindruck sicherlich auch noch durch den gelb eingefärbten Rahmen, welcher aber mMn nicht alleine verantwortlich ist.
    Das ist nur meine Meinung und eine Detaildiskussion, wie es sie in der Pilzsektion öfter mal gibt. Ansonsten gefällt mir das Bild ja wie bereits geschieben :)
    VG --- Bernd
  • Tore Straubhaar 7. November 2013, 18:45

    Tach Gerd,

    zu gelbstichig finde ich das Bild nicht, halte es aber nicht für ganz ausgeschlossen, dass unsere Augen ein wenig die feine gelbe Rahmenlinie fixieren, und uns das eigentliche Bild daher gelber erscheint, als es ist. Das mit dem Kontrast ist ein wenig Geschmackssache, und selbst mein eigener Geschmack ändert sich von Zeit zu Zeit. Ich find´s gut so, die Pilze an sich sind ohnehin superschön!

    Viele Grüße von Tore
  • Manfred Fries 7. November 2013, 16:50

    Hallo Moonshroom,

    warum gelbstichig? Das sehe ich überhaupt nicht! Du weißt doch, dass die Saftlinge höchst farbenfrohe Vertreter unter sich haben.

    Herzlich grüße ich Dich,

    Manfred
  • Moonshroom 7. November 2013, 14:50

    Gerd, das könnte gut sein, aber Glückwunsch zum neuen Eizo! :)
    Zu gelbtonig erscheint mir nur dieses, aber ansonsten finde ich deine letzten vier Bilder insbesondere bissl zu blassflau.
    Vielleicht liegt es aber an meinem Moniotor :)
    VG --- Bernd
  • Manfred Bartels 7. November 2013, 12:49

    Moin Gerd, es kann garnicht am Monitor liegen. Liegt wohl eher an dem, der an den Reglern dreht....
    Hier empfinde ich es allerdings weniger gelbstichig. Und zuviel Kontrast schadet eher, das ist was für Bestimmungsbücher.
    Es ist eine stimmungsvolle Aufnahme, gut so.
    Insgesamt wird sie auf von vielen Betrachtern auf sehr unterschiedlichen Geräten betrachtet werden. Immer mehr schauen es sich auf dem Handy an. Dafür ist es super...
    LG Manfred
  • lebrac - Waldbilder 7. November 2013, 11:54

    vielen Dank!
    @Bernd: Manfred findet meine Bilder neuerdings auch zu warm. vielleicht liegts am neuen Eizo ;-)
    LG Gerd
  • (M)Ein-Blick 7. November 2013, 11:36

    wie Sonnenschein leuchtet ihr glänzendes Goldgelb aus dem grünen Moos,
    sehr schön und scharf gezeigt vor dem sanften Hintergrund!!
    Gruß Gerda
  • Moonshroom 7. November 2013, 11:35

    Absolut schöner Saftlingsfund, und sauberst fotografiert hast du sie auch.
    Wirkt auf mich bissl gelbstichig und kontrastarm im Ganzen, aber ein außergewöhnlich schönes Saftlingsbild ist es jedenfalls :)
    VG --- Bernd