Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schleife Gabelpunkt

Schleife Gabelpunkt

871 2

Joachim Schad


Basic Mitglied, Solingen

Schleife Gabelpunkt

1983 beschafften die Wuppertaler Stadtwerke acht gebrauchte Straßenbahnwagen aus Dortmund. Der Grund war, dass Zweirichtungsfahrzeuge für den Einsatz auf der Linie 606 und für den Sonntag-Vormittagsverkehr sowie täglichen Abendeinsatz auf Linie 611 - wie hier zu sehen - benötigt wurden. Diese Linien wendeten jeweils am Bahnhof Elberfeld über einen Gleiswechsel. Die Dortmunder ersetzten in dieser Funktion die "Schüttelrutschen" der Reihe 3401-3408.
Auf dem Foto ist der Wagen 3830 zu sehen, der seit dem 29. Februar 1984 (Bezug zum heutigen Schalttag!!) im Wuppertaler beige/grün durch die Stadt fuhr, zuvor war er noch im Dortmunder braun/beige unterwegs. Das Bild entstand in der Enschleife Gabelpunkt in Wuppertal-Elberfeld am 10. März 1985.
Scan vom Foto.

Kommentare 2

  • Joachim Schad 3. März 2008, 22:05

    @Ralf: Die Hauptuntersuchung der Schüttelrutschen (4-achsige Triebwagen) wäre wohl zu teuer oder vielleicht auch unmöglich gewesen.

    Daher kamen die acht Gebrauchtwagen.
  • Ralf Großkopp 3. März 2008, 2:45

    Guten Morgen Joachim,
    da wurden kurz vor der Stilllegung noch "neue" Wagen beschafft, ist ja interessant. Gerettet haben sie die Wuppertaler Bahn leider nicht. Gutes Doku, schon von Datum her.
    Man sieht sich Samstag?
    vG Ralf