Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Raoul Brosch


World Mitglied, Leipzig

Schleenhain

Tagebau Vereingtes Schleenhain
Die Bagger befinden sich zur Zeit in Breunsdorf, genauer gesagt dort, wo es einmal war....

Kommentare 7

  • Patrick Heppenheimer 15. Mai 2008, 18:32

    Hier bekommt man einen großartigen überblick geboten,
    sehr interessant das mal aus dieser Entfernung zu sehen.
    Hast du sehr gut hinbekommen!
    vg Patrick
  • Bernd Kauschmann 10. Mai 2008, 19:50

    Der Gegensatz zum noch unversehrten Land macht das Bild so eindrucksvoll.
    VG Bernd
  • Tho Li 10. Mai 2008, 12:22

    Eine klasse Doku. Fotografierst Du neuerdings vom Hubschrauber aus? Das ist ja ein toller Überblick. Schade, dass die ganze Landschaft weggebaggert wird.
    LG Thorsten
  • stachelkaks 10. Mai 2008, 8:40

    Wie abgebissen vom Grün. Das Braun macht mir bauchweh.
    Superstarke Dokumentation!
    Gruß! Max
  • Bickel Paul 10. Mai 2008, 4:31

    Sehr gute Aufnahme. Hier sieht man gut den Raubbau an der Natur, wie man es vom Boden nicht sieht. Aber eben, es gibt Arbeitsplätze und Kohle brauchen wir auch. Wichtig ist, wie man es nachher zurück lässt. Freundl. Gruss Knobli
  • Raoul Brosch 10. Mai 2008, 2:59

    Braunkohe, Fluch und Segen der Region. Auf der eine Seite Landraub und Verlust der Heimat (Heuersdorf), auf der anderen Seite Arbeitsplätze für die nächsten Jahrzehnte.

    Der Tagebau Vereinigtes Schleenhain ist der letzte Tagebau, der im Borna-Meuselwitzer Revier noch betrieben wird. Der Tagebau, der 1949 aufgeschlossen wurde, war einmal der Tagebau mit dem größten schmalspurigen Grubenbahnbetrieb auf 900mm in Europa!
    1995 wurde der Tagebau gestundet und bis 1999 modernisiert und auf Bandbetrieb umgestellt.
    Der Ort Heuersdorf wird noch ein Opfer dieses Tagebaus werden.
    Der Tagebau mit seinen Baufeldern Schleenhain, Peres und Groitzscher Dreieck soll noch mindestens 40 Jahre die Kohleversorgung des Kraftwerkes Lippendorf sichern.
    Fast täglich bietet der Tagebau aber neue Motive, sei es durch den forstschreitenden Abbau oder auch nur durch andere Licht- und Wetterverhältnisse.
    Motive aus der Zeit der schmalsurigen Gruben- und Werkbahnen habe ich noch unter http://www.grubenbahn.de ins Netz gestellt.
  • Ma.tt.hi.as 10. Mai 2008, 2:48

    ein sehr schönes Bild, jedoch mit erschreckenden Inhalt. Verräst Du auch etwas zur Entstehung ?