Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Meßler


Free Mitglied, Neustadt

Schlechtes Wetter

Das Bild ist eine HDR-Aufname. Mir gefällt der herann ziehende Regen, der sich wie Vorhänge über die Berge legt. Die dramatischen Wolken und die Pfütze verstärken den Eindruck des schlechten Wetters. Die Hütte im Vordergrund mit der offenen Tür verspricht, den Regen trocken zu überstehen. Mein Aufnahmestandpunkt war leicht erhöht.

Kommentare 2

  • WaldundFeld 20. September 2013, 23:15

    Ich finde auf dem Bild nichts, was ich mit Begründung kritisieren kann. Trotzdem spricht mich das Bild jetzt nicht besonders an, vielleicht weil ich lieber Sonne hätte :-) Möglicherweise wäre das Bild interessanter, wenn die Hütte nicht so viel Raum einnehmen würde, also etwas kleiner im Bild wäre. Allerdings würden dann die Blumen um die Hütte wohl überhaupt nicht mehr bemerkt werden. Wahrscheinlich ist meine Kritik jetzt nicht besonders hilfreich, aber vielleicht besser als keine ;-)
    VG Brita
  • Jürgen Meßler 15. September 2013, 9:24

    Schlimmer als "Harte und Direkte" Kritik ist: garkeine

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 357
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D600
Objektiv AF-S Nikkor 24-120mm f/4G ED VR
Blende 22
Belichtungszeit ---
Brennweite 24.0 mm
ISO 100