Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schlechtes Wetter ist tolles Wetter

Schlechtes Wetter ist tolles Wetter

1.245 9

Jens Nerche


Free Mitglied, Dresden

Schlechtes Wetter ist tolles Wetter

Dynax 404si, Minolta 28-80, freihand
Die Qualitaet ist nicht so doll, weiss nicht, obs am Film liegt oder an meiner ploetzlichen Unfaehigkeit, vernuenftig zu scannen...

Kommentare 9

  • Jens Nerche 19. Januar 2004, 8:23

    Ok, da ist es:
    Bearbeitete Version von Chris
    Bearbeitete Version von Chris
    Jens Nerche


    Hatte am Wochenede noch nicht die Zeit, mich um das Problem der schlechten Bildqualitaet zu kuemmern. Ich hoffe jetzt auf Donnerstag/Freitag...

    lg jens
  • Chris Meier 16. Januar 2004, 11:15

    Wo in Neuseeland ist das eigentlich? Wir waren vor drei Jahren dort.
    Abel Tasman Nationalpark
    Abel Tasman Nationalpark
    Chris Meier
  • Chris Meier 16. Januar 2004, 11:13

    mach das, Jens

    Gruss
    chris
  • Jens Nerche 15. Januar 2004, 17:34

    Danke fuer Eure Anmerkungen!
    @1: Nein, ich denke, an den dpi liegts nicht. Wenn ich mich recht entsinne, ist es mit 2800 dpi eingescannt. Koennte aber sein, dass das uebertrieben war, die anderen Bilder (z.B. vom Zoo) sind mit 1400 dpi (alles vom Dia) eingescannt und sehen ordentlicher aus. Vllt. liegts auch am Film, da muss ich am Wochenende mal gucken.

    @Jana Chris hat ganze Arbeit geleistet!

    @Chris: Hm, ok, hast gewonnen, die Wolken sind wirklich schief. NeatImage hab ich noch nicht probiert - am liebsten waere mir, wenn ich nen passenden Weichnzeichnerfilter finde (da kann ich die Bilder weiterhin unter Linux bearbeiten ;) Darf ich das von Dir bearbeitet Bild in die fc hochladen und meinem Exemplar gegenueberstellen? Oder willst Du das tun?

    lg jens
  • Chris Meier 14. Januar 2004, 17:05

    Hoi Jens

    bezüglich Schiefe:
    ich hab noch nie diese Gewitterwolken in natura so schief stehen sehen, wie auf deinem Bild.
    bezüglich Rauschen:
    kennst du NeatImage? Ich hab mir erlaubt dein Bild mal mit den Standarteinstellungen dort durchzujagen. Ok, vorher hab ich noch ein klein wenig mit der Gradationskurve die Gewitterstimmung verstärkt und das Bild leicht gedreht: http://www.birchwald.ch/temp/neuseeland.jpg

    Gruss
    chris
  • Jana Ulber 14. Januar 2004, 10:37

    Hi Jens,
    schließe mich im grunde meinen Vorrednern an.
    Da das Bild durch das körnige eher nach einem Gemälde aussieht, find ich's nicht so schlimm.
    Ich würd's erst mal mit ner leichten Tonwertkorrektur versuchen. und dann ein ganz klein wenig mit neat entrauschen.
    LG Jana
  • Jens Nerche 14. Januar 2004, 9:57

    Nun, das Ufer gerade drehen hieße, die Landschaft auf eine Weise zu kippen, die so nicht vorhanden ist. Das Ufer verlaeuft schraeg nach hinten, daher auch nach oben.
    Dem Rauschen hab ich versucht, mit diversen Filtern beizukommen. Die Resultate waren aber immer schlechter als vorher :( Wenn jemand nen guten Tip hat, bin ich sehr dankbar!

    lg jens
  • Heidi Zimmerli 14. Januar 2004, 9:49

    Das Motiv und die Stimmung ist ein absoluter Hammer. Muss Chris recht geben, das Ufer müsste gerade stehen und die Qualität optimieret werden.
    Gruss Heidi
  • Chris Meier 14. Januar 2004, 9:46

    die Stimmung ist schon toll. Doch das auslaufende Meer weniger. Auch dem Rauschen wäre ich zu Leibe gerückt.
    Ich würde da unbedingt nochmal mit einer EBV-Software drüber gehen. Das Bild hat Potential.

    Gruss
    chris