Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Juliane Meyer 1


World Mitglied, Oerzen

Schlange.....

weiß jemand was das für eine ist? Ist das ne Sandviper?

Kommentare 34

  • Basti Winslowski 22. Oktober 2011, 3:08

    Ja, das könnte eine Sandviper sein.
    Aber ganz gleich welche Schlange wir hire sehen;
    sie sieht einfach klass aus!
    Wirklich toll fotografiert!
    Lg, Basti
  • Diakona 15. April 2010, 20:28

    klasse,gut gefangen,

    lg elenora
  • mesita 6. Februar 2009, 22:22

    herrliches Bild!! Sieht so toll aus, dachte erst, das sei ausm Zoo :) obwohl ich Schlangen gerne mag und mich sehr dafür interessiere, habe ich noch sehr wenig in der Natur gsehen :( ich hoffe aber auf mein nächste Reise nach Marokko ;) da könnt ich mit Glück auf die hier diskutierte Puffotter treffen. Würde wohl arg erschrecken, wenn es Tatsäche würde ;)
  • Klaus Willig 21. Oktober 2005, 0:43

    gut gelungenes foto.
    gruß klaus
  • Juliane Meyer 31. Mai 2005, 14:17

    @ Friedrich das ist in Namibia am Rande der Namib)) Ich hab das Foto mit meinem 70-200 gemacht und hab mich so nahe heran gewagt wie die Optik hergibt)) also ca. 1,40 m.
    LG
    Juliane
  • Friedrich Vissel 31. Mai 2005, 14:04

    Klasse Bild, wie weit warts Du denn weg und welche Linse hast Du genommen? Wo bist Du ihr begegnet, es ist ja selten Schlangen in freier Wildbahn zu sehen, meine wenigen habe ich bisher auf Sumatra (Löffelschlange, Kobraart) gesehen und mehrere nicht identifizierte auf Flores.
  • IP Eyes 26. Mai 2005, 13:29

    Du bist ja wohl verrückt da so nah ranzugehen
    ich krieg was nen Herzkasper
    lg, Ina
  • Klaus Markhoff 25. Mai 2005, 20:59

    Da warst du aber mehr als mutig.
    Gruß Klaus
  • John Moore 25. Mai 2005, 9:21

    Hello Juliane, firstly I undersstand your message, perfectly.Thank you so kindly for your message, it is appreciated, Danke.
    I was born in Africa and my sister lived in Namibia and also when it was still Suid Wes Africa..
    So when I have some spare time I will look through all your photo's to bring back memories.
    If you would like to see some more snakes up to 61 kilogrammes, just send me an e-mail address and I will send some.
    I love you snake photograph, my only pet in my home is a snake!
    Danke.
  • Bernhard Queisser 25. Mai 2005, 8:35

    Klasse Aufnahme...

    Es handelt sich hierbei um eine Peringueyi Wüstenotter (Bitis peringueyi). Keine Puffoter, Puffottern gegören zwar zur gleichen Gattung (Bitis) kommen aber nicht in den Sanddünen der Namib vor. Sie ernähren sich fast ausschließlich von kleinen Echsen und Nagetieren. Über die Natur des Giftes dieser keinen Zwergviper ist kaum etwas bekannt, im Gegenteil zur Puffotter (Bitis Arietans) die die meisten Biss und Todesfälle in Afrika verursacht.

    LG Bernhard
  • Juliane Meyer 25. Mai 2005, 8:09

    @ Hawi...*lach* wenn ich ihn mitgehabt hätte bestimmt)))
  • Birgit Böckle 25. Mai 2005, 7:55

    BIN ICH FROH;DAß DU HEIL WIEDER HIER BIST !!!
    LG
    Birgit
  • Hans-Wilhelm Grömping 25. Mai 2005, 7:52

    Wunderbar!
    Und: Hat dein pferd dich abgeschmissen?
    LG Hawi
  • Martina Sch. 24. Mai 2005, 22:55

    Toll !
    LG M.
  • oribi - pictures 24. Mai 2005, 21:38

    es ist definitiv eine puffotter. eine sehr gefährliche schlange, durch die die meisten landwirtschaftlichen Tiere ums leben kommen. kommt man ihr zu nah, stellt sie sich tod. kommt man ihr noch näher geht sie in diese abwehrhaltung. und noch näher ... ;-(

    aber sauber belichtet.

    LG Enrico

Informationen

Sektion
Ordner Namibia
Klicks 4.278
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz