Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schlaf, Kindchen, schlaf....

Schlaf, Kindchen, schlaf....

542 5

Markus Bolliger


Free Mitglied, Winterthur

Schlaf, Kindchen, schlaf....

Ginsterkatze im Tiefschlaf, aufgenommen im Zürcher Zoo.

Diese Katzen haben sich ursprünglich in Afrika entwickelt. Eine Art wurde im Mittelalter nach Europa gebracht, wo sie als Haustief zur Jagd von Mäusen und Ratten gehalten wurde. Kurz ach Sonnenuntergang beginnt die aktive Phase der Ginsterkatze. Bereits wenige Stunden nach Mitternacht beeendet sie ihre Jagt und zieht sich in Baumlöcher oder dichte Sträucher zurück, wo sie tagsüber schläft. Bei Gefahr kann sich die Ginsterkatze mit einem stinkenden Sekret verteidigen.
Hier noch einige zusätzlich Angaben:
Verwandschaft: Raubtiere, Schleichkatzen
Lebensraum: Grasländer und Wälter
Lebensweise: nachtaktiv, gute Kletterer
Futter: Mäuse, Vögel, Reptilien, Insekten, Früchte
Gewicht; 1'300 bis 1'500 g
Lebenserwartung: 10 bis 20 Jahre

Weitere Bilder aus dem Zürcher Zoo findet Ihr hier: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/108766

Kommentare 5