Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

felXP


Free Mitglied, Hallbergmoos

[ schirmherr ]

Mit der Qualität des Hintergrunds bin ich nicht 100%ig zufrieden, bekomme es aber leider aufgrund der 450 kB Datei-Obergrenze nicht besser hin. Das Foto ist aus 40 Aufnahmen mit den angegebenen EXIFs zusammengerechnet.

Kommentare 7

  • Robert Hatheier 17. März 2013, 22:50

    Sehr gute Arbeit! Perfekt.

    LG Robert
  • Peter Biber 17. März 2013, 6:37

    Das ist meiner Ansicht nach sehr gut gelungen : Glückwunsch zu dem Foto !!
    Gruß Peter
  • O.K.50 14. März 2013, 7:55

    @felXP: jo,, kenn´ ich die Problematik. Den Makroschlitten (ich hatte ein Billigprodukt von Phorex) habe ich wegen umständlicher und schlechter Leistung (fummelig, wackelig, ungenau) wieder verkauft und stelle mit dem Fokussierring manuell ein. Dabei kommt mir die Zoomfunktion auf dem Kameradisplay sehr zugute.

    Ein anderes Thema ist die Arbeit des Stackingprogramms. Ich benutze Combine ZM und war recht oft auch wirklich zufrieden.
    In letzter Zeit merke ich aber gerade bei Stacks die sehr viele Bilder haben (so ab 12-15 aufwärts), dass beim Stacking seltsame Flecken (fast wie Wassertropfen) im fertigen Stack auftauchen, die vorher bei keinem Einzelbild zu sehen sind.
    Ich frage mich, woher die kommen. Hast du da vielleicht einen Tip?

    Was die Weichheit des HG bei Deinem Bild hier angeht, hast Du natürlich Recht......der würde bei meinem Vorschlag deutlich strukturierter (und damit auch unruhiger) daherkommen.

    VG
  • felXP 13. März 2013, 20:42

    @Othmar: Rein auf die Ausdehnung der Schärfentiefe bezogen hast du völlig Recht. Betrachtet man jedoch das Gesamtbild, hätte sich beispielweise bei f/5.6 ein ganz anderer Hintergrund ergeben. Die Offenblende hat es aber in sich, wenn man (noch) keinen Makroschlitten hat. Um keine Lücken zu erzeugen habe ich zur Sicherheit drei Durchgänge fotografiert, und aus insgesamt 59 Bildern 40 passende ausgewählt. Bei nur einem Durchgang mit Offenblende habe ich bisher noch nie eine lückenlose Schärfe hinbekommen. Leider ist meine momentane Wunschliste schon mit Stativ, Kugelkopf und L-Winkel ausgereizt, so dass der Schlitten warten muss ; )
  • O.K.50 13. März 2013, 11:01

    wirklich gut gemachter Stack. Trotzdem frage ich mich, ob es angesichts der Unbeweglichkeit des Motivs nicht sinniger gewesen wäre, mit etwas höherer ISO, längerer Belichtungszeit und kleinerer Blende die Anzahl der notwendigen Bilder für den gleichen Effekt zu reduzieren.

    VG
  • Bergit Brandau 13. März 2013, 7:49

    Qualität,Gestaltung,Bildunterschrift,
    top !
    Gruß
    Bergit
  • Bernd Nelles 12. März 2013, 22:39

    Tolles Pilz-makro, sehr schön freigestellt.
    Gruß Bernd

Informationen

Sektion
Klicks 388
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon 100mm f2,8L IS USM Macro
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 100 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten