Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

rüdigerG


Pro Mitglied, Büdelsdorf

"Schiffe gucken"

ist wieder angesagt - auch bei "Schiet-Wedder".
Nach Aufhebung der Kanal-Sperrung wieder ein spannender Zeitvertreib,
jedes Schiff ist anders.

Das finden die Wildgänse vielleicht auch,
sie sind jetzt zutraulicher. die Fluchtdistanz wird kleiner.

Kommentare 3

  • pts 1. November 2013, 8:59

    Geisterschiff ?
    Regenscheibe?
    Grauer Star ?
    Ich liebe solche "gestörte" Aufnahmen,
    ich finde sie der Realität angepasst, Du musst damit leben, wenn Du unterwegs bist. Die runden Wassertropfen verformen Mast und sonstiges an Bord, was man mittels Fantasie begradiegen muss, um es zu entcodieren und zuorden zu können, lach !
    Tschüssing Rüdiger,
    peter
  • Insel.NOK 31. Oktober 2013, 19:26

    Diese Aus- Ansicht kenn ich nur zu gut, da fährt man an den Graben und mit dem Schiff kommt und geht der Regen. Prima Dokumentationsfoto, könnte die Norderoog gewesen sein.

    VG
    Ingo

  • Momente HH 31. Oktober 2013, 19:22

    mir gefällts :-)))
    lg gine

Informationen

Sektion
Ordner Maritimes
Klicks 248
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX260 HS
Objektiv Unknown 4-90mm
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 10.5 mm
ISO 100