Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingrid Benabbas


World Mitglied, Berlin

schiefer Turm in Burano

Hab hier längere Zeit einen Standpunkt gesucht, der die Schiefe des Turmes besonders deutlich zeigt.
Die Pfarrkirche San Martino geht auf das 16. Jahrhundert zurück, der schiefe Turm stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Kommentare 11

  • PAUL H. WEISSBACH 23. Oktober 2014, 15:29

    den Turm hätte ich aus Gestaltungsfreude bestimmt gerade gestellt;-)))
    Feine Doku!
    Gruß Paul
  • Erika Czilinski 15. September 2010, 21:02

    Ein ganz tolles Bild, im Vordergrund die bunten Haeuser und der schiefe Turm dahinter, klasse!!!
    L.G. Erika
  • U. Hennig 14. September 2010, 21:26

    Na ob der noch lange so stehen bleibt?
    schönes Foto
    LG Uwe
  • Wolfgang Vahrenholt 14. September 2010, 16:36

    Den bekommst du aber schon gerade gerichtet. Irgendein Programm gibt´s dafür........grins
    Toll fotografiert
    LG Wolfgang
  • Körnchen71 13. September 2010, 20:51

    Frage mich das Gleiche wie Annette. Wann fällt der um??
    lg Tanja
  • Gisela Plewe 13. September 2010, 20:45

    Der wird doch von der Antenne am blauen Schornstein gehalten.
    lg gisela
  • Annette He 13. September 2010, 20:40

    Ja, der hat mich auch fasziniert. Ich bin gespannt, wann er umfällt.

    LG Annette
  • Anke Viehl 13. September 2010, 20:25

    @Rainer: Ja der ist echt so schief, kanns persönlich bestätigen, denn ich hab ihn vor 14 Tagen selbst gesehen, aber nicht so schön fotografiert.
    LG
    Anke
  • Rainer Golembiewski 13. September 2010, 20:07

    super - ist der wirklich schief? oder von dir gemacht!
  • staufi 13. September 2010, 19:30

    Klasse, Ingrid. Sehr gut fotografiert!
    Viele Grüße
    Erhard
  • Briba 13. September 2010, 18:32

    viel schöner und vor allem sicher ruhiger als in pisa. so bunt dieser ort, und du scheinst mit sonne verwöhnt worden zu sein. haste dir verdient. ;-)
    lg Brigitte