Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas E.S.


Pro Mitglied, Nord-Eifel

Schieber und Spießer beim Träumen

Heute gab es am Spätnachmittag für kurze Zeit Sonne auf der großen Waldwiese. Die männlichen Hirsche hatten sich niedergetan (hingelegt) und dösten vor sich hin. Auf dem Bild kann man deutlich die beiden Spießer erkennen, die ihr Geweih (Spieße) sehr viel später abwerfen als die stärkeren Hirsche. Sofort nach dem Abwerfen des Geweihs bildet sich unter der blutdurchflossenen Basthaut das neue Geweih. Drei Hirsche haben noch nicht lange abgeworfen während bei den fünf anderen das Geweih schon deutlich entsteht. Sie schieben ihr neues Geweih, wie es in der Jägersprache heißt.

Wegen der großen Entfernung von ca. 400 m Digiscoping mit Zeiss Diascope 85 Okular 20 x und Sony W 17 mit 3x Zoom. Also nicht die Qualität wie beim Teleobjektiv.

Ich hätte das Bild besser oben mehr beschnitten. Danke für den Hinweis

Kommentare 9

  • Ursula Sprenger 27. April 2009, 14:41

    Die Ruhe der Tiere strahlt im Bild aus.
    Super
  • yard66 26. April 2009, 11:24

    wieder ein schönes bild, das du uns hier vom rotwild zeigst. mit dem schnitt würde ich allerdings trautel zustimmen
    gruß ulf
  • Zwecke 23. April 2009, 20:43

    nachdem die leidenszeit der fc-server vorbei ist, komme ich endlich dazu dein tolles foto zu betrachten.
    farben und schärfe sind top.
    im weiteren schließe ich mich trautel an.
    lg horst
  • Christian Rosery 23. April 2009, 10:16

    Finde es immer wieder beeindruckend, dass Du bei Dir in der Nähe das Rotwild so vertraut am Tage beobachten und fotografieren kannst!
    Ich hätte versucht, das Stück Rotwild oben nicht mit aufs Bild zu nehmen.
  • Trautel R. 23. April 2009, 6:59

    aufgrund der entfernung kannst du sehr zufrieden mit der qualität sein. sie genießen ebenfalls den frühling.
    das große stückchen wild oben und das kleinere daneben hätte ich noch weggestempelt oder besser weggeschnippelt.
    lg trautel
  • Horst Mertens 22. April 2009, 23:02

    Die würde ich auch mal gerne als Models buchen!
    Tolles Foto.
    Gruß Horst
  • Eva-Maria Nehring 22. April 2009, 22:53

    ...ist ja nett,
    rechts außen liegt
    wie Nachbars Hund
    völlig entspannt.
    Sie genießen den Frühling.
    LG Eva
  • Paul Marx 22. April 2009, 22:19

    Denen geht es sicherlich gut. Ein schönes Bild.
    Gruß. Paul
  • A. Lötscher -Bergjäger- 22. April 2009, 21:32

    Den Jungs geht es offensichtlich sehr gut und sie fühlen sich hier auf dieser Wiese völlig ungestört. Da ist keinerlei Aufmerksamkeit sichtbar.
    Ein herrliches Bild hast du hier wieder gemacht.
    Am letzten Donnerstagabend konnte ich auch seit langem wieder mal Rotwild beobachten, 2 Spiesser, 1 Tier und ein Schmaltier. Leider sind sie erst kurz vor 2000 Uhr ausgetreten, und da wars für die Knipse schon zu dunkel. Die Distanz hätte sehr gut gepasst, waren ca. 70m entfernt bei gutem Wind.
    LG Bergjäger