Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Inge S. K.


Pro Mitglied, München

Schicksals-Tor

Das ist der Eingang zu einem ehemaligen Kloster auf Teneriffa.
Seit 1835 wurde es als Hospital genutzt. Damals schon wurde das Tor mit einer Vorrichtung versehen, wo Mütter in Not ihre Babys abgeben konnten.
Heute nennen wir sowas Babyklappe, dass gab es also damals schon und war wahrscheinlich mindestens so wichtig wie heute.

Kommentare 8

  • Helmut Johann Paseka 25. März 2013, 12:09

    . . wie gut, dass ich davon von Dir lese und sehen kann, . . sonst würde ich immer noch die segenbringende Einrichtung der neueren Zeit bestaunen, . .
    herzlichst Helmut
  • Pixelfranz 24. März 2013, 22:41

    das sagt mir das in der guten alten Zeit auch nicht alles so Gut war.
    LG Franz
  • Shimmy11 24. März 2013, 22:09

    Dass man auf Teneriffa schon 1835 so fortschrittlich war, hätte ich niemals gedacht. Danke für's Zeigen und die Infos. Eine erstklassige Doku.
    LG Ute
  • ilsabeth 24. März 2013, 20:49

    So sieht es aus, wie ein Schicksalstor! Ganz toll fotografiert! LG ilsabeth
  • Maria Kohler 24. März 2013, 20:34

    Eine gute Dokumentation Inge.
    Die waren der Zeit wirklich weit voraus.
    LG Maria
  • authbreak 24. März 2013, 20:02

    Da war mein der Zeit weit voraus,
    gut dokumentiert Inge.
    LG Heinrich
  • paules 24. März 2013, 19:06

    Interessant...schön gezeigt!
    HG Paul
  • Fred Welke 24. März 2013, 18:00

    Schoen, dass man schon damals so sozial gedacht hatte. lg Fred

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Teneriffa
Klicks 219
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ10
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 6.5 mm
ISO 80