Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Knut Piwodda


Free Mitglied, Münster

Scheibenwischer

Einen solchen hätte diese kleine Libelle wohl gebrauchen können ;-)

Mein erstes Libellenmakro in diesem Jahr. Bin aber auch erst jetzt wieder dazu gekommen, mich diesem Hobby etwas stärker zu widmen.

Ein paar techn. Daten:
Die Aufnahme ist mit der Canon G3 zusammen mit dem Zörk Macroscope (12 Diop.) gemacht worden.
Brennweite 140(28,8), Blende 8, manueller Fokus, Abstand zur Libelle ca. 6 cm.
Das Bild ist eine 50%ige Verkleinerung des Originalausschnittes.

Gruß
Knut

Kommentare 11

  • Blacky S 15. Juni 2005, 10:19

    Top Portrait, top Schärfe, alles Top. Ich bin begeistert!
    vg
    Rainer
  • Johann Brüning 20. Mai 2005, 14:38

    Schärfe vom feinsten !!
    Klasse erwischt.
    Gruß Johann
  • Harriet Bünzli 20. Mai 2005, 14:26

    Hallo Knut
    Du knüpfst nahtlos da an, wo du letztes Jahr aufgehört hast. Deine Makros sind nicht zu überbieten. Diese Libelle hier hat etwas von einem Opal. Wunderschön diese Farben. Bin einfach nur begeistert!
    Gruss Harriet
  • And.rea 20. Mai 2005, 12:31

    hallo knut - bin wie immer fasziniert von den details und den farben - ok - ein bißchen abstauben hättest du sie schon können....... ;)
    grüsse andrea
  • Karl G. Vock 20. Mai 2005, 8:54

    Excellentes Porträt.
    Für eine Sucherkamera eine beachtliche Leistung.


    Gruß Karl
  • De Wolli 19. Mai 2005, 23:32

    Jupp.
    Habe bisher eigenes Makroteil.
    Achromatisch.
    Aber in dieser Stärke sollte die Asphäre noch den letzten Kick bringen, denke ich.
    Guckst du auch hier:
    Wind
    Wind
    De Wolli
  • Holger T.K. 19. Mai 2005, 23:21

    wie oben: richtig schön scharf.
  • Knut Piwodda 19. Mai 2005, 23:03

    Hi Bernd,
    Yep, funzt ;-)
    Gugst Du: http://www.insektenmakros.de
    Bin zwar in diesem Jahr noch nicht zu viel gekommen, aber sind trotzdem reichlich "Zörkis" da.
  • Knut Piwodda 19. Mai 2005, 22:59

    @Wolfgang

    ???
    Meinst Du Zörk=asphärische Makrolinse. Stimmt! Ausserdem natürlich ein bischen EBV.
  • De Wolli 19. Mai 2005, 22:57

    Das Format kriege ich inzwischen hin, allerdings fehlt mir diese unglaubliche Schärfe.
    Scheint die Asphäre zu sein, oder?
  • Tom Finke 19. Mai 2005, 22:46

    Wow, das ist ein feines Makro. Tolles Farben und schöner Schärfeverlauf. Haste gut gemacht.
    Gurß, Thomas