Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Marc Gerecke


Free Mitglied, Hannover

Schau mir in die Facetten, Kleiner

Vielen Dank an die Libelle für's Stillhalten und an Jutta und Björn, die sich darauf vorbereitet haben, den Notarzt zu rufen (oder doch wenigstens meine Fotoausrüstung unter sich aufzuteilen), falls ich beim Fotografieren abgestürzt wäre.

Hat zufällig jemand eine Ahnung, wie diese Libellenart heißt?

Kommentare 3

  • Marc Gerecke 4. Oktober 2005, 9:40

    @Vera: Danke für's Freuen und den Kommentar ;-) Selbstbewusst war sie offenbar, immerhin hat sie sich unrasiert und mit Nasenhaar fotografieren lassen ;-))) Es sah aus, als wäre sie gerade am Kauen, jedenfalls bewegte sich da unten am Kopf etwas. Allerdings sehe ich nichts, was sie gekaut haben könnte... gibt es Kaugummi für Libellen?
    @Melle: Jau, ich finde Libellen auch klasse... die haben so etwas leicht arrogantes in ihrer Art, alles zu ignorieren, was nichts mit Fressen, Gefressen-Werden und den ein oder zwei anderen Kernpunkten des Insektenlebens zu tun hat... und darum lassen sie sich auch so gut fotografieren.
    Tschüss,
    Marc
  • Model Melle Noire 3. Oktober 2005, 12:45

    Das Viech ist voll cool !
    Ich mag Insekten solcher Art.

    Sehr gut in Szene gesetzt !

    Melle ^v^
  • Vera Boldt 3. Oktober 2005, 10:14

    freu, daß du nicht abgestürzt bist, aber für`s Foto hat sich das Risiko gelohnt.
    Klasse Aufnahme, habe aber leider nicht viel Ahnung von Libellenarten, ist aber auf jeden Fall eine sehr selbstbewußte, so wie sie guckt.
    LGVera

Informationen

Sektion
Klicks 191
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz