Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfgang Linnartz


Basic Mitglied, Euskirchen

Schau mir in die Augen Kleines

Diese haarige, kugelige Spinne, saß plötzlich vor mir auf dem Ast eines Olivenbaumes und schaute mich herausfordernd an. Die vielen Augen haben mich etwas verunsichert. Wie sieht die Spinne eigentlich einen Menschen? Was für ein Bild entsteht da?

Kommentare 9

  • Spinnenknipser 29. Juli 2008, 21:56

    Rindenspringspinne könnte es sein, aber der Experte in sachen Bestimmung bin ich nicht unbedingt.

    VG Günter
  • Helmut S. Schmidt 27. Juli 2008, 12:23

    Auge in Auge :-)
    das Tier sieht ja schon etwas beängstigend aus;
    wie groß ist die denn in Wirklichkeit?
    sehenswertes Makro!
    vielleicht wären mit "Tiefen/Lichter" noch etwas mehr Details bei dem starken Licht-Kontrast herauszubekommen; hattest du den Schatten selbst erzeugt oder war das so Zufall?
    Viele Grüße, Helmut

  • Claudia Jenniges 26. Juli 2008, 23:44

    Die sieht ja richtig süß aus und mutig, zum Sprung bereit :)

    Schön der Unschärfeverlauf.

    Ich glaube, es handelt sich um diese Art Marpissa muscosa (Rindenspringspinne) und Spinnen sehen mit einigen Augenpaare recht gut.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Marpissa_muscosa_front_%28aka%29.jpg

    Mehr über die Punktaugen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Webspinnen

    LG Claudia
  • ClausR 26. Juli 2008, 21:33

    sieht ja lustig aus, ich weiss garnicht ob spinnen überhaupt so gut sehen, die ertasten wohl mehr.
  • Digimälde 26. Juli 2008, 20:31

    Genial!
    Ich habe eine leichte Phobie gegenüber Spinnen. Aber auf Fotos finde ich sie sehr interessant. Auf diesem besonders.
    LG Jürgen
  • E-Punkt 26. Juli 2008, 18:10

    Interessante Frage, die da aufwirfst.
    Ich habe sie mir noch nie gestellt.
    Vielleicht sieht sie uns als riesengroßes
    Ungetum, je nach Kleidung, Aufmachung,
    wer weiß.

    Das Foto finde ich sehr gelungen,
    eindringlich auch.
    Eins steht fest, ein Mensch mit einer
    Arachnophobie wird dieses Foto
    meiden. Mir hingegen sagt es sehr zu.

    LG Elfi
  • Daniel Nimmervoll 26. Juli 2008, 17:44

    Hammer Makro Foto!!!
    Das ist ja wieder ein ganz ausgezeichnetes Foto von dir.
    Gefällt mir sehr gut.

    Lg
    Daniel
  • Willi Schäfer 26. Juli 2008, 16:57

    Du wirst noch zum Spinnen Profi. Wieder toll eingefangen.
    Der enge Schärfenbereich liegt genau richtig.

    LG
    Willi
  • Gabi Siebenhühner 26. Juli 2008, 16:30

    Das werden wir wohl nie erfahren wie die Spinne uns Menschen sieht, würde mich aber auch mal interessieren!! Ist das eine Rindenspringspinne?? Die Perspektive ist klasse!
    LG Gabi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 381
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz