Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Geribald


Free Mitglied, Pirna

Scharlachroter Feuerkäfer

Von Mai bis Juli ist der Feuerkäfer (Pyrochroa coccinea) in Gärten anzuteffen, wo er sich von süßen Pflanzensäften oder den Honigtau von Blattläusen ernährt. Seine Deckflügel und das Halsschild sind leuchtend rot. Der Körper, Beine und Fühler sind schwarz. Er ist 14 bis 18 mm groß. Seine Larven leben räuberisch unter loser Rinde von toten Laubgehölzen, wo sie andere Insekten und Larven fressen, auch die von Borkenkäfern. Sie benötigen 2 bis 3 Jahre Entwicklungszeit bis sie sich im Frühjahr verpuppen.

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere im Garten
Klicks 311
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ6
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 4.1 mm
ISO 80