Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sei Borg (Gerhard)


Free Mitglied, Grasbrunn bei München

Scharf genug???

Canon G1 - 250D - Heliopan NL+4 - 6.5 - 1/250 - MF -
Angeblich sind meine Makroaufnahmen immer etwas unscharf, deshalb hier mal was ganz scharfes.
Gruß
Gerhard

Kommentare 7

  • Sei Borg (Gerhard) 3. Juli 2001, 7:29

    Danke Euch!
    Es interessiert mich schon, was das für Geziefer ist, das vor meiner Linse so rummacht.
    Also danke für die Info.

    Gruß
    Gerhard
  • Hans-Wilhelm Grömping 2. Juli 2001, 17:08

    Ich glaube, dass du den Geschwärzten Schmalbock (Strangalia melanura) fotografiert hast, aber das wird dir ziemlich egal sein. Jedenfalls ein (g...) Bock! Gut getroffen ...und unscharf ist die Aufnahme diesmal nicht. Gruß Hawi
  • Ingrid Mittelstaedt 2. Juli 2001, 14:28

    Ja, die sind wirklich scharf. Ich vermute, dass das Rothalsböcke sind. Die laufen bei mir im Garten auch herum, leider hab ich sie noch nicht in solch einer tollen "Stellung" fotografiert.

    Gruß Ingrid
  • Anonyme Tüte 2. Juli 2001, 13:18

    Hoffentlich haben die ein Tütchen für Savertüt - sonst sind sie bald so viele wie die Tütchen hier..

    Liebe Grüsse
    Aufklärungstütchen
  • Sei Borg (Gerhard) 2. Juli 2001, 13:17

    Dankeschön!
  • Karin Mayer (Koch) 2. Juli 2001, 13:17

    Tststs, gehört das nicht zu Aktfotos? ;-))
    Aber in der Tat, hervorragend erwischt!
  • Markus Pfeffer 2. Juli 2001, 12:54

    Und ob das scharf genug ist! Und zwar im doppelten Sinne ;-)
    Da warst Du offensichtlich zur richtigen Zeit am richtigen Ort und hast das dann auch noch technisch perfekt eingefangen. Kompliment!
    Gruß Markus