Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Chris Meier


Free Mitglied, Niederweningen

Scharbockskraut

Scharbockskraut (od. Feigwurz, Glitzerli,...)

Früher ass man die Blätter, die als erstes im Frühling grün sind, als Salat mit Heilwirkung gegen Skorbut (Scharbock). Skorbut ist eine Vitamin-C-Mangelkrankheit. Die Blätter enthalten viel Vitamin C, allerdings ab der Blüte auch das Gift Protoanemonin, das auch den Scharfen Hahnenfuss scharf macht.

Kommentare 6