Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

JanLeonardo Wöllert


Free Mitglied, Bremen

Schande war das kalt (gefühle -50°C) ...

... natürlich waren nur -10°C :-)
Soviel Schnee in den Bäumen, dass ist wunderschön. Der Bürgerpark liegt im Herzen Bremen. Durch die Wolken-Schnee-Schnee-Wolken Reflexionen ergibt sich eine sehr helle gelb-rote Lichtstimmung.
Dieses Foto ist während starken Schneefall (allerdings mit sehr dünnen Schneeflocken, wegen der Kälte) entstanden. Was mich verwundert ist die hohe Schärfe des Bilder und das man es nirgendswo sieht.
Die Ausleuchtung der Bäume wurde mit zwei Led Lenser X21 vorgenommen, einmal kaltweiße Leds und einmal warmweiße Leds.
Kamerasystem: Canon 5D MKII und Carl Zeiss Distagon 18/3,5

Kommentare 17

  • Stefan Thaler - thalerst 10. Januar 2012, 23:12

    der Schnee und das euer passen großartig zusammen!
  • DUNie 12. Januar 2011, 21:19

    Toll!!!!!
    lg dani
  • Melanie Bräcker 12. Januar 2011, 21:09

    Wowww...das alles wurde ohne Bildmontag erstellt? Mensch ich find es so Klasse...sprachlos bin.
    Und ein tolle Idee.
  • Gunther von Wardenburg 25. Dezember 2010, 21:33

    Eine tolle Umsetzung!
    VG, Gunther.
  • JanLeonardo Wöllert 23. Dezember 2010, 20:15

    Hallo Anja,

    vielen Dank für die lieben Worte und die Unterstützung beim Onlinenachschagewerk. :-) Leider haben Sie die LAPP Bude dort zugemacht und man unsere aller Technik nun unter Light Painting. Aber es wird der tag kommen, da wird LAPP wie Phönix aus der Asche aufstehen und alle Kritiker zum schweigen bringen *grins*
    Auch Dir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Lieben Gruss
    janleo
  • Emmamarie 22. Dezember 2010, 5:51

    tolle Aufnahme!!
    An der Hamme waren gestern -16Grad , ich war nur 6km entfernt, aber es fühlte sich wirklich an wie -50 Grad.
    LG Ute
  • Christoph Wagenbreth 22. Dezember 2010, 0:05

    Hammer, ich bin schlichtweg sprachlos. lg moritz
  • Frank Beßler 21. Dezember 2010, 22:23

    War natürlich nur leicht ironisch witzig gemeint, selbstverständlich sähe das ganze Foto ohne die beiden weiß ausgeleuchteten Bäume wesentlich unattraktiver aus.
    Aus der Distanz aus der ihr wahrscheinlich angestrahlt habt (Kamera-Baum), hat der Ledlenser ganze Arbeit geleistet. Also an alle, die noch verzweifelt nach einem Weihnachtsgeschenk für uns suchen und dies hier lesen, unser LED-Taschenlampen sind etwas schwach und die Maglite ist sowieso zu alt und ein 1050-AnsiLumen-Flutlicht würde sich auch optisch äußerst gut auf unserem Gabentisch machen.....
    ...frohe Weihnachten an alle!

    Mfg Frank Beßler
  • JanLeonardo Wöllert 21. Dezember 2010, 10:37

    Lieber Frank,

    nicht nur Sponsoren wollen bedient werden, auch interessierte Betrachter oder Fotografen die sich informieren wollen.
    Die Lampen sind nun mal einzigartig auf der Welt, denn kein anderes Lampensystem lässt sich derartig fokussieren. Das besondere ist doch, dass nur die Bäume heller sind als alles andere ... d.h. Du brauchst eine Lampe, die Dir das Licht dahinbringt wo Du es brauchst.

    Lieben Gruss
    JanLeo
  • Frank Beßler 20. Dezember 2010, 20:19

    Die Performance klar und deutlich erkennbar, obwohl das ganze Foto aussieht, als wäre es am hellichten Tag aufgenommen, das ganze dazu noch gestochen scharf. Ein Bild aus einem Guss...da übersieht man fast die ganzen Sponsorhinweise (augenzwinker;-)
    MfG Frank
  • Tilman Stück 20. Dezember 2010, 18:30

    Schönes Bild.
    Wegen der langen Belichtungszeit wirken die Schneeflocken vermutlich wie gleichmäßiges Abwedeln. Solange sie nicht zuviel Störlicht reflektieren. An der Schärfe der unbewegten Objekte ändert das wenig. Die Lichtstimmung und Tonwertübergänge werden allerdings durch die Flocken weicher, z.B. in der Mitte des Lichterkranzes, hier meine ich auch eine Struktur des Schneetreibens zu erkennen.
    Mit der Lochkamera (mein Steckenpferd, das sich auch durch lange Belichtungszeiten auszeichnet) ergeben sich bei Regen und Schnee ebenfalls häufig geheimnisvolle Lichtstimmungen. Hier z.B. bei sintflutartigem Platzregen:
  • F R A N K 20. Dezember 2010, 13:36

    heul nich!
  • docskh 20. Dezember 2010, 13:26

    Gefällt mir.
    VG Karlheinz
  • Maren Arndt 20. Dezember 2010, 8:57

    Wunderbar anzuschauen, mein Gatte staunt auch...

    Liebe Grüße
    Maren
  • Rolf Brüggemann 20. Dezember 2010, 8:19

    Einstelldaten würden mich schon interessieren ! Die Ausleuchtung mit den Le Ds sind das I Tüpfelchen...lg.
  • Lightmechanics 20. Dezember 2010, 7:52

    Sehr schöne und stimmungsvolle LAPP. Der Funkenregen passt super zu den Schneebedeckten Bäumen.
    Gruß
  • Heinz-Jörg Wurzbacher 20. Dezember 2010, 7:51

    Interessant, dass man den erwähnten Schneefall nicht sieht (hat bei meinen vorletzten Versuchen nicht so geklappt, wirkte wie Rauschen ...)
    Schöne Winterstimmung durch die Reflexionen und die beiden "kaltweißen" Bäume.
    Gruß
    Heinz-Jörg

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner LAPP
Klicks 2.901
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv ---
Blende 16
Belichtungszeit 226
Brennweite 18.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten 2