Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

Schäfchen ?

nein, natürlich nicht. Es sind Heuballen aus 100m Höhe.
Ort: Thüringen, Rheinstädter Grund. Herbstlandschaft. An den Kalkhängen findet man eine reiche Flora incl. Orchideen.
Luftbildaufnahme. Canon 300d, 18/55mm/ 1/800s, f 6,3, ISO 400, Brennweite 53mm

Kommentare 12

  • Trautel R. 13. Oktober 2004, 17:36

    Wunderbare Motive hast Du dort oben aus Deiner Höhe aufgenommen; seht bald wirklich wie Schäfchen aus.
    LG Trautel
  • Heike Kreuz 13. Oktober 2004, 10:14

    Da wäre ich jetzt fast drauf reingefallen, bevor ich deinen text gelesen habe. Aber dafür passte die Anordnung auch nicht ganz ;-)

    Liebe Grüße, Heike
  • Robert Goppelt 13. Oktober 2004, 9:56

    Und ich dachte immer Schafe sind Herdentiere. :-)
    Die sind schön verstreut.
    Herrlich die se Luftaufnahmen.
    Gruß
    Robert
  • Jule G. Lorenz 13. Oktober 2004, 7:18

    Deine luftige Serie ist sehr schön!
    Diese Aufnahme gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüße, Jule
  • Manfred-Dieter Kretschmer 13. Oktober 2004, 0:33

    Schön gesehen und klasse festgehalten. Die Heuballen sind klasse und bestimmen das Bild.
    SG
    Manfred
  • Claudi St. 12. Oktober 2004, 22:34

    na, für Schäfchen kamen sie mir aber auch ein bisschen groß vor ;) Klasse Foto mal wieder, und dann noch dieser herrliche Herbstwald... sehr gelungen!
    LG, Claudi
  • Regina D-Tiedemann 12. Oktober 2004, 21:28

    Die Herbstfarben kommen hier richtig gut!! Gefällt mir!!! LG Regina
  • Bernd Schlenkrich 12. Oktober 2004, 21:05

    Könnte auch ein Murmelspiel sein, Jürgen.
    Sieht gut aus, aus der Vogelperspektive.
    LG
    Bernd
  • Wolfgang Weninger 12. Oktober 2004, 20:53

    man könnte es tatsächlich für Schäfchen halten, aber jedenfall lockern die Ballen das Bild sehr gut auf und du bietest einen interessanten Überblick
    lg Wolfgang
  • Jürgen Gräfe 12. Oktober 2004, 20:47

    Carsten, deine Kinder haben Fantasie.
    Conny, du hast Recht :-)
    Hatte vergessen: Die Lichtbedingungen: leicht bewölkt - mit Lücken für die Sonne. Dies erkennt man am Wechsel von Licht und Schatten über den jeweiligen Flächen.
    lG
    Jürgen
  • Conny Wermke 12. Oktober 2004, 20:40

    Wären aber disziplinierte Schäfchen, so in Reih und Glied. schön zu sehen, das Spiel von LIcht und Schatten durch die Wolken..

    LG Conny
  • CPPHOTO 12. Oktober 2004, 20:37

    meine Kinder nennen diese Dinger gern Dino-Eier :-)

    Die Sonne beleuchtet den herbstlichen Wald sehr schön.
    Könnte vielleicht etwas mehr Kontrast vertragen.

    Gruß, Carsten