Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Schallalito


Free Mitglied, Starnberg

Schädel eines Albino Reh

In der Jägersprache wird das Geweih der Rehe auch als Gehörn, im süddeutsch-österreichischen Sprachraum auch als Krickl, bezeichnet.

Kommentare 3

  • Macro-Jones67 27. September 2013, 20:43

    Hmm.... normalerweise ist das Gehörn ja auch Weiß aber es nimmt beim Fegen durch Baumsäfte erst die Braunfärbung an.
    Kann ja auch sein das dieser Schädel ein Todfund ist und ziemlich lange draußen gelegen hat da verblasst dann auch wieder das Gehörn.

    BG Mario
  • Schallalito 26. September 2013, 10:18

    weil, so sagte man mir, kein "normales" Reh ein weißes Gehörn habe ... hoffe es stimmt !!!
  • Ulli E 26. September 2013, 10:12

    woher weiss man, dass es sich um ein Albino gehandelt hat?

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Dies & Das
Klicks 433
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5100
Objektiv Unknown (FD 48 5C 8E 30 3C DF 06)
Blende 4.2
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 140.0 mm
ISO 2500