Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Schachspieler in Köln bestohlen

Schachspieler in Köln bestohlen

2.002 19

Lothar L. Schulz


World Mitglied, Bergheim

Schachspieler in Köln bestohlen

Ausgehängter Text:

In der Nacht zum 08.Juni wurde Rudolf Kautz, der reisende Schachspieler aus Kasachstan hier in Köln bestohlen. Außer seinem Schlafsack und einem schnell zur Verfügung gestellten Schachspiel besitzt Rudolf Kautz nichts mehr,
Da Rudolf Kautz am 14.Juli Köln verlassen muß, um sich einer Chemotherapie zu unterziehen, bitten wir Sie uns zu unterstützen.
Besuchen Sie Rudolf Kautz auf seinem Platz, der Domplatte, um eine Partie Schach zu spielen. Unterstützen Sie Rudolf Kautz durch Sachspenden (Klappstuhl, Nagelschere, Taschenmesser, bzw. Hygieneartikel.
Fragen Sie Rudolf Kautz, was er am dringensten benötigt. Wer möchte kann ihn natürlich finanziell unterstützen. Helfen Sie, dass Rudolf Kautz Köln in guter Erinnerung behält.

We etwas über den Verbleib der gestohlenen Gegenstände (Rucksack, Schachspiel, Kleidung, Hygieneartikel etc.) sagen kann, kann sich an folgende Mobilfunk-Nr. wenden:
(01578)7607382

Das Foto entstand am 04.07.2010.

Ich war heute auf der Domplatte, Rudolf Kautz war leider kurzfristig nicht da, obwohl sein Schachspiel aufgebaut war.
Ich konnte ihn leider nicht fragen, konnte nur einen Obolus dort lassen.

Schade.......

Das ist das Originalfoto von Michael Levermann auf dem abgebildeten Plakat:


Interessanter Artikel:
http://www.unserort.de/K%C3%B6ln+Innenstadt/nachrichten/Der+reisende+Schachspieler+ist+zu+Gast+in+K%C3%B6ln-4c1a57288a3f8362ae02.shtml

Rudolf Kautz
Rudolf Kautz
Lothar L. Schulz


Neuer Artikel:
http://www.unserort.de/K%C3%B6ln+Innenstadt/nachrichten/Herzlos-Diebe+bestehlen+reisenden+Schachspieler-4c376542cf3eb348ae02.shtml

http://www.kugelknipser.de

Kommentare 19

  • Marianne Hüsch 11. Juli 2010, 17:54

    Das ist nicht gerade schön
    hoffe der Aufruft hilft
    lg Marianne
  • Heinz-C. W. 11. Juli 2010, 12:46

    Wenn man die von Dir gegebenen Hintergründe kennt sieht man diesen Menschen mit ganz anderen Augen. Danke für Deinen persönlichen Einsatz für Rudolf Kautz. VG. Heinz
  • Rolf Brüggemann 11. Juli 2010, 11:22

    Aber sicher hast du mit dem Aufruf etwas zu tun Lothar !
    sonst müßte deine Presentation anders aussehen ohne den Text und nur beschränkt auf den Diebstahl.
    Verstehe dein Problem nicht ! hast du etliche Mails bekommen in denen du angegriffen wurdest ?
    Wer helfen will kann den Mann ja suchen...es gibt schließlich viele Kölner User hier.
    Ob warum und wieso und was mit der Chemo ist sind Mutmaßungen dasgleiche gilt für den Charakter und der Moral des Mannes die subjektiv in den Gehirnen gebildet werden.
    Dieser Fall hier ist in meinen Augen völlig überzogen und es wird konkret nach Geld gefragt...

    .
  • CODY EIGEN 11. Juli 2010, 11:05

    Unglaublich!!!
    Selbst vor den Ärmsten der Armen,
    wird kein Halt gemacht:-(((((
    LG CODY
  • Lothar L. Schulz 11. Juli 2010, 10:26

    @ Alle
    Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass ich mit dem Aufruf nichts zu tun habe.
    Es geht mir hierbei nur um die Sache des Diebstahls, die finde ich eine große Schweinerei.
    lg Lothar
  • Wolfgang Keller 11. Juli 2010, 9:44

    Schlimm, dass sogar Arme beklaut werden. Unsere Gesellschaft ist tief gesunken!
    LG Wolfgang
  • Floranja 11. Juli 2010, 8:07

    Das ist wirlich eine Sauerei, der Diebstahl.
    Mir ist der Termin der Chemo auch aufgefallen, vielleicht ist der Termin verschoben worden?
    Hoffentlich informiert uns Lothar über den weiteren Verlauf..
    VG Floranja
  • Helga Niekammer 11. Juli 2010, 0:28

    Eine Sauerei - so ein Diebstahl - und helfen soll man auch. Habe den Artikel gelesen. Bin wegen der Terminierung ein wenig irritiert. Denn da steht: Am 30.,6. beginnt die Behandlung/Bestrahlung, von der Krankenkasse abgesegnet und angesetzt. Und am 4. 7. wurde dieses Foto geschossen. Müßte der reisende Schachspieler denn nicht längst in Behandlung sein.... LG. Helga
  • Christine Matouschek 10. Juli 2010, 22:45

    Unvorstellbar, aber
    leider wahr.
    Gruß Matou
  • Thaysen Peter 10. Juli 2010, 20:26

    ...denn sie wissen nicht was sie tun....! So triffte es wieder Einen, der sichnicht wehren kann.
    l.g.
    p.t.
  • Gabriele Benzler 10. Juli 2010, 20:02

    Menschchen gibts`. Die schrecken aber auch vor nichts zurück. Ich finde das aber auch gemein.
    LG Gabi
  • Michael Levermann 10. Juli 2010, 19:50

    Kurzer Nachtrag: Ich habe mit dem Aufruf für die Spenden nichts zu tun..wie ausgerechnet mein Bild auf das Plakat kommt?... Keine Ahnung, aber wenn ihm hilft ist das völlig ok !

    Gruß
    Micha
  • Hanne Over 10. Juli 2010, 18:49

    Das gibt es doch wohl nicht.
    Wie arm müssen manche Menschen sein!
    Ich hoffe, dass Rudolf viele Spenden erhält.
    Hoffentlich verlinken viele FC'ler dein Foto.
    Ich werde es gleich in meinem Profil verlinken :-))
    LG Hanne
  • Lothar L. Schulz 10. Juli 2010, 18:27

    @ Rolf Brüggemann
    Das ist eine gute Idee!
    Ich danke Dir!!
    lg Lothar
  • Rolf Brüggemann 10. Juli 2010, 18:23

    werd es mal unter meinen neuesten Bildern verlinken....lg.