Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
956 23

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Sch.... Wurm!

Nicht auf den Pilzen oder so - nein: in meinem Computer!
Mydoom - diesen Wurm hatte ich mir eingehandelt. Hat mich mehrere Tage und ca. 100,-€ gekostet, ihn loszuwerden. Ich bin ihn los, wie man sieht.
Mit diesem Bild melde ich mich zurück - gestern aufgenommen.

Canon G 3.

Canon

Kommentare 23

  • Marion Kroner 11. Februar 2004, 21:55

    Super schöne Atmosphäre, tolles Licht und schöne Schärfe.
    LG Marion
  • Stefan L 9. Februar 2004, 2:32

    Sehr schöne Lamellen. Tolle Perspektive.

    Gruß Stefan
  • Gerd Götz 8. Februar 2004, 21:52

    Hallo Frank,

    Ich habe jeden einzelnen Abschnitt des Bildes betrachtet und den Wurm gesucht aber nicht gefunden, bis ich Deine Anmerkung gelesen habe. Wünsche Dir eine hoffentlich lange "wurmfreie Zeit" und bewundere Dein Durchhaltevermögen, zu jedem Pilzbild eine passende Anmerkung zu schreiben. Ich weiß auch, Dich "wurmt" so manches!

    Gruß Gerd

    Gruß Gerd
  • Karl-Heinz Fleck 8. Februar 2004, 20:59

    Eine sehr schöne Pilzaufnahme und gegen den Wurm gibts von Microsoft ein kleines Tool, welches auch gleich das Wurmloch stopfen soll.
    gruss karl-heinz
  • Sven Ostermann 8. Februar 2004, 15:55

    Hallo Frank,

    daher steige ich gerade auf Linux um, in der Hoffnung hierbei auf der etwas sicheren Seite zu sein.

    Tolle Aufnahme übrigens; vom Meister des Lichts :-)

    Net(t)e Grüße
    Sven
  • Thomas Kirschner 8. Februar 2004, 12:54

    wunderbare Pilzaufnahme sehr schöne Perspektive.

    Norton ist sicher Top, habe das auch auf meinem PC und hatte kein Problen mit dem Wurm, wichtig immer Auto - Protect einschalten, damit Du immer auf dem neuesten Update Stand bist...

    gruss Thomas
  • Frank Moser 8. Februar 2004, 11:55

    @alle: besten Dank für Eure Anmerkungen - sie bauen auf nach dem Stress! :-)
    @Manfred: Der Wurm richtet Schaden an: mein PC wurde immer langsamer und ich konnte kein Updates mehr runterladen zu meinem Antvirenprogramm - die Verbindung war nicht herszustellen, außerdem hätte jeder, der es will und versteht, in meinen Dateien wühlen können!
    Danke für Dein Lob!
    @Angelika: Danke! Das Licht ist ganz normales Tageslicht von einem bewölkten Himmel - ehrlich!
    @Wiltrud: Danke für die Favoritenentscheidung! Freue mich sehr über Dein Lob!
    @Michael: Danke! Das Leuchten rührt sicherlich daher, daß ich die Pilze gegen den dunklen Hintergrund fotografiert habe und durch das von oben einfallende normale Tageslicht - leicht regnerischer, bewölkter Himmel - die Pilze so schön beleuchtet erscheinen. Keine zusätzlichen Lichtquellen!
    Zur Datensicherung: Ich gebe Dir völlig recht - aber: Was ist ein Router?
    @Andrea: Danke für Dein Lob! Bin natürlich auch froh, ihn los zu sein - hoffentlich bleibts so!
    @Hawi: Danke!
    @Ludger: Ich danke Dir herzlich für Dein Lob- und auch für Deine "Favoriten" - Entscheidung! :-)
    @Christian: Danke fürs Beileid - ist aber schon wieder alles i.O. - HOFFE ICH!!! Und auch danke fürs Lob!
    @Thomas: Danke! Sind aber wirklich ganz irdisch - mußte mich trotz Klappmonitor ziemlich bücken!
    @Norbert: Danke für Dein Rundum-Lob!
    @Bernd: Danke! Weder Sonne noch Kunstlicht - leicht regnerischer Himmel! Der dunkle Hintergrund machts.
    @Monika: Ein Wurm jetzt auf den Pilzen - sicher etwas früh im Jahr! Danke für Dein Lob!
    Mit dem Ausspionieren hast Du recht. Eine Firewall ist bei mir - glaube ich zumindest - nicht unbedingt richtig. Ich las, daß sie eigentlich nur bei Netzwerken angebracht sei. Obs stimmt?
    Übrigens: Deine homepage ist s..guat! :-))
    @Joachim: Dir treuen Seele meine herzlichen Dank für Dein nettes Lob!
    Natürlich habe ich meine e-Mails kontrolliren lassen - das macht schon mein Provider - aber trotzdem ...! Ein Antivirenprogramm hatte ich auch - halt nur kein gutes!
    Aber jetzt hab ich eins - hoffe ich: Norton Anti-Virus!
    Deine e-Mailadress ist allerdings futsch - vielleicht kannst Du sie mir noch mal sende? Danke! :-)
    Dir und Deiner Frau noch einen schönen Sonntag
    @Conny: Danke! Hätte ich mal wie Du schon eher Norton gehabt ...!
    @Stefan: Danke erstmal fürs Lob - und auch für die kritischen Worte!
    Zum angeschnittenen Stiel: Ich habe überlegt, ob ganz oder angeschnitten. Für diese Variante habe ich mich entschlossen, weil sonst noch mehr Raum links unter den Pilzen ohne etwas wirklich Interessantes gewesen wäre.
    Naja - der Titel paßt natürlich nicht so recht - wie "Hundegebell" ...! :-))
    @Jörg-Detlef: Danke!
    @Biege: danke für Dein Lob!

    Euch allen noch einen schönen Sonntag und eine stressfreie und angenehme Woche!
    Frank.
  • Der Biege 8. Februar 2004, 0:34

    Erneut eine Spitzenaufnahme ...
    ... immer wieder eine Augenfreude, sich Deine Pilze anzusehen :-)
    Gruss Biege
  • JörgD. 7. Februar 2004, 23:36

    Sehr schönes Licht!
    Gruß
    Ded
  • Stefan Traumflieger 7. Februar 2004, 23:20

    erstklassig, deine Samtfussrüblinge - eine klassische 3:1 Situation, die ich auch sehr gerne fotografiere, weil sie zeigt, dass die ungerade Zahl 3 durch ein viertes Element komplettiert wird und dennoch nicht zu gesättigt erscheint.

    Diesmal hast du schön viel Zeichnung auch auf den Stielen hinbekommen. Irgendwie erinnert mich diese Aufnahme mit dem durchscheinenden Licht an deine Buchenschleimrüblinge.

    Die Balance von Bildschärfe und Weichheit ist dir wieder ausgezeichnet gelungen; die linksseitig aufstrebende Wuchsform führt ins Bild hinein und verleiht ihm Dynamik.

    Kritik ?
    -unten rechts der angeschnittene Stiel ist vielleicht diskussionswürdig - gefällt mir aber trotzdem.
    -Der aufgehellte Pilz im Vordergrund zeigt einen etwas anderen Charakter durch seine - im Gegensatz zur oberen Gruppe - helleren Lamellenschneiden

    Du siehst, die Kritik überzeugt mich selbst nicht so recht - höchstens, dass dein Titel einfach nicht mit dem Pilzbild hamoniert ;-)

    viele Grüsse
    stefan
  • Conny Wermke 7. Februar 2004, 23:05

    Durch den Lichteinfall wirken die Pilze besonders zart..
    Wunderschön..

    Mydoom hat mich auch besucht..aber Norton hat ihn abgefangen..

    LG Conny
  • Joachim Kretschmer 7. Februar 2004, 22:46

    . . . ausgezeichnet die Durchleuchtung und der Raum, den Du diesen Objekten läßt, ich bin begeistert.
    Viele Grüße sendet Joachim.
    PS. Läßt Du Deine "eMail"-Eingänge nicht automatisch durch Software kontrollieren? oder wurde die Kontrollsoftware lange nicht aktualisiert?
  • Monika Die 7. Februar 2004, 22:46

    Ein Wurm auf den Pilzen zu sehen, würde mich jetzt auch furchtbar ärgern. So perfekt wie die hier aussehen und leuchten.
    Auch die Schärfe ist absolut excellent, genauso wie der Bildaufbau.
    Der angesprochene Wurm soll ja eher ausspionieren, oder?
    Denk mal über eine Firewall nach, ist auf die Dauer billiger ;-)
    LG Moni
  • Bernd Schlenkrich 7. Februar 2004, 22:27

    Hi Frank, die Aufnahme ist super gut.
    War die Sonne hier Beleuchter von hinten oder Kunstlicht.
    Ich selbst würde auf die Sonne als Lichtquelle tippen, bin mir aber nicht sicher.
    VG
    Bernd
  • n o r B Ä R t 7. Februar 2004, 22:24

    Klasse Aufnahme !
    Belichtung, Komposition und Schärfe sind top !

    LG Norbert