Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

canonier69


Pro Mitglied, Flamatt

Scatophaga stercoraria....undecimus.

...für all jene,die den Hintergrund bei meinen Insektenmakros oft als etwas steril empfinden...;-)

Oder doch ein etwas dezenterer Hg der gleichen Dungfliege im Hochformat?



Kritik erwünscht.

Kommentare 23

  • Susanne La. 27. Oktober 2013, 18:47

    Mir gefällt es sehr mit der zweiten Blüte im Hintergrund. Da sie nicht scharf ist, fällt meiner Meinung nach der Blick trotzdem auf die Fliege.
    Liebe Grüsse
    Susanne
  • Makrodoro 26. Oktober 2013, 21:00

    Die Fliege ist knackescharf...ansonsten.......na ja...ich winde mich ein wenig...gefällt mir das Bild nicht so sehr. Mir fehlt die Brillanz, was schon in obigen Kommentaren angesprochen wurde. Ich ziehe mir nun das Hochformat rein ;-)
    .....ah, welche Wohltat. Mein Fokus ist auf der Fliege...sie hat Raum, das Bild hat mehr Brillanz und die Schärfe auf der Fliege ist bestechend. Alles klar? ;-)
    En liebe Gruess us em müede Oschte, Doro
  • SaW81 26. Oktober 2013, 18:56

    Beide Bilder haben Ihren Reiz. Da mir die Blüte im HF etwas zu weit unten im Bild plaziert ist bevorzuge ich aber diese Aufnahme. Die Kontraste finde ich allerdings im HF etwas schöner. dieses Bild wirkt im Vergleich etwas flau.
    G
  • Silkepixel 25. Oktober 2013, 23:37

    Hast du mal versucht die Gradionskurve etwas zu ändern oder das Weiß, dadurch werden die Farben leuchtender, das ist es was ich hier vermisse.
    Das Hochformat gefällt mir auch besser, besonders durch die Farben und den größeren Schärfebereich.

    LG Silke
  • Dave1975 25. Oktober 2013, 20:45

    Viel, viel zu dunkel!;-) Lg David
  • Gerhard Haaken 25. Oktober 2013, 20:19

    Nein , nein, lass es Querformat, denn ich sehe, du hast dir da sehr viel bei gedacht. Die Fliege sitzt sehr schön im GS und die im Schärfeverlauf zu sehende Blüte links ist sehr schön !! Zur Fliege muss ich sagen, Details und Schärfe vom Feinsten und deshalb darf die Blüte selbst etwas unauffälliger sein, ob nun beabsichtigt oder nicht, es ist Klasse.
    So ist es für mich ein wunderschönes Makro, bei dem das QF besonders gut passt und die Fliege in die richtige Richtung schaut ! Gelungen !!!

    VG Gerhard
  • jrmi62 25. Oktober 2013, 20:02

    Für mich Hochformat, bitte! :))
    Beim eingestellten Bild ist mir der unter Bildteil mit der Blume im HG doch ein bisschen zu überfüllt, gegen oben ist dann nichts mehr. Auch ist das Licht irgendwie matt. Also nicht falsch verstehen, das ist modern im "guten Bild". Aber da du ein Vergleich eingestellt hast, gehört dies ja dazu.

    Nun das verlinkte Bild im Hochformat:
    Die Fliege wird sofort vom Auge fixiert und steht auch viel schöner im Licht. Dann der HG, den finde ich Klasse mit den nach oben ziehenden Halmen und so als Zweifärber. Bringt richtig Spannung ins Bild!
    Ja, darum für mich das Hochformat. ;))
    Es grüsst dich jrmi

    PS: Finde in diesem Jahr keine Pilze, sniff...):
  • Bo Hemien 25. Oktober 2013, 19:27

    Ganz ehrlich? Ich musste das erstmal wirken lassen und war mir nicht sicher, ob überhaupt. Nun ist es soweit. Das Hochformat-Foto ist es und dieses trifft auch deinen Stil auf den Punkt. Das dezentral-minimalistische Hauptmotiv macht es m. M. erst interessant. Der HG ist gnadenlos gut und die Fliege knackscharf trotz der Entfernung. Ich glaube, das sind die Argumente. Ein Bild, bei dem man genauer hinschauen muss, um die wirklichen Werte zu entdecken.
    vG SeidrArt
  • Woman of Dark Desires 25. Oktober 2013, 16:08

    Mir persönlich gefällt das verlinkte besser..die Bildgestaltung wirkt wesentlich interessanter und ist auch von der Schärfe her ansprechender.
    Lg W....
  • ak2311 25. Oktober 2013, 12:09

    Mir gefallen beide Varianten. Den Fokus hast Du perfekt auf die Fliege platziert.
    LG Anne
  • Walter Schmid39 25. Oktober 2013, 10:40

    X Betrachter, X verschiedene Ansichten. Mir persönlich gefällt es sehr gut, schon der Bildaufbau ist ein Hingucker.
  • irminsul 25. Oktober 2013, 6:54

    Da ich Deinen Perfektionismus kenne wundert es mich ein wenig ob dieser Frage ! ! !
    Der HG ist ein Gestaltungsmittel - und obligt dem Fotografen - er ist frei - dem Betrachter ist es freigestellt welche Aufnahme ihm gefällt ! ! !
    Kritik ist hier das falsche Wort - Begründung warum - ja
    Beide Bilder haben ihre Reize -aus Gründe wie auch immer.
    Mir gefällt die Blümchenaufnahme besser - auch wenn ich nicht sagen kann warum,
    Liebe Grüße Jörg
  • Kleckselkönig 24. Oktober 2013, 22:37

    Das Hochformat gefällt mir persönlich richtig gut. Der etwas ausgefallene Bildschnitt hat was. Hier bei dieser Aufnahme lenkt mich dieser eine Stengel hinter der Fliege irgendwie ab. Vielleicht weil er so an die Fliege angrenzt.
    LG Heike
  • Simone Kamm 24. Oktober 2013, 22:05

    Ok, wenn Kritik erwünscht ist...mir gefällt das Hochformat wesentlich besser, der Bildschnitt ist interessanter und die Pflanzen im Hintergrund sehen aus wie Wasserpflanzen. Bei beiden Aufnahmen finde ich die Reflexion auf dem Auge nicht so gelungen, sie macht das Auge dellig, Sonneneinstrahlung auf Facettenaugen eben....
    Grüße Simone
  • Maria J. 24. Oktober 2013, 21:43

    Die Fliege hast du in einer sehr beachtlichen Pose angetroffen!
    Ein wenig erinnert sie mich an einen Grashüpfer .. ,-)
    Sehr schön wieder ...
    aber auch das Hochformat gefällt mir ausgezeichnet!
    LG Maria
  • Michael Menz 24. Oktober 2013, 20:53

    Diese Aufnahme ist mein Favorit. Für mich ein gutes Beispiel, wie man Makros mit einem kleineren ABM gestalten kann. Die zweite Blüte bringt dafür den notwendigen Pep ins Bild.
    Beim Hochformat finde ich den HG wegen der Stängel eher unruhig und gar nicht so dezent, zudem böte sich dort evtl. eine horizontale Spiegelung an.
    Gruß Michael
  • mia taugts 24. Oktober 2013, 20:53

    Ich finde die Variante im Hochformat spannungsvoller
    Die Besucherin der Blüte kommt besser zur Geltung
  • Czerwonka Herbert 24. Oktober 2013, 20:36

    Eine kleine zarte Schönheit. Ganz schön scharf die Kleine. ;)) Lg Twin II
    Kritik: mir fehlt das Leuchten im Bild, es ist etwas flach in der Färbung, aber das liegt wohl daran das, das Sonnenlicht fehlt.
  • cassilda 24. Oktober 2013, 20:32

    Dieses Format Gefällt mir besser.Zuerst dachte ich der Canonier hatte tatsächliche ein Blümchen Bild Aufgeladen..:-)Die Hauptdarstellerin ist doch die kleine Fliege mit den kompliziert Name und die hast du wunderbar erwischt.Ein sehr schöne Aufnahme.lg
  • Conny Wermke 24. Oktober 2013, 20:20

    Was für Augen...die stechen wirklich hervor und sind das Faszinierendste für mich an dieser Aufnahme!

    LG Conny
  • Sigrid E 24. Oktober 2013, 20:16

    Das Querformat gefällt mir besser, das zweite und unscharfe Blümchen im HG gibt dem Bild Leben ohne der Fliege die Show zu stehlen. Beim Hochformat ist mir oben zuviel leerer Raum, während die Blüte mit ihrem Gast zu eingeengt wirkt.
    LG
    Sigrid
  • Rudolf Baier 24. Oktober 2013, 20:16

    Also ich finde das Bild Klasse. Die Schärfe und Klarheit des Insektes sind erstklassig.
    Der grüne Stengel im Hintergrund stört etwas, aber das ist wirklich eine totale Kleinigkeit.
    LG Rudi
  • tripod 24. Oktober 2013, 20:10

    Ich ziehe die andere Variante vor, auch wenn mir dieses Bild gut gefällt. Die linke Blüte lenkt meiner Meinung doch ein wenig ab. Aber alles Geschmacksache. LG tripod

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Fliegen & Wespen
Klicks 320
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 180.0 mm
ISO 100