Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Markus B. aus D


Free Mitglied, Datteln

| Scarlett |

Push F11 zur Vollansicht...

Hier mal ein Bild aus meinem letzten, spontanen Shooting mit der Hündin "Scarlett" in meinem Studio...
Die Besitzerin rief mich kurzfristig an und teilte mir mit, dass man bei Scarlett einen Tag vor Weihnachten Knochenkrebs diagnostiziert habe und sie noch ca. 3-6 Monate zu leben hätte, jedoch im Moment schmerzfrei sei....
Auf die Nachfrage, ob ich kurzfristig Bilder von ihr machen konnte, stimmte ich natürlich sofort zu und so nahmen wir es heute morgen in Angriff....

Ich hoffe, es gefällt Euch.....

http://www.digital-aktion.de

Kommentare 11

  • Kai Flinkerbusch 13. Januar 2008, 13:17

    Erstklassiges Portrait, zumal von einem Hund der ja keinen Regieanweisungen folgt. Ein Highlight wären... Sabberfäden. Vielleicht man ein Schnitzel hinhalten nächstes mal.
    Gruß
    Kai
  • Charlotte Lux 12. Januar 2008, 20:29

    Ein sehr schönes Portrait aus einer für Tierfotos ungewöhnlichen Perspektive. Gefällt mir - ausser dass ich's irgendwie überschärft finde - sehr gut.

    Gruß Birgit
  • Petra V 12. Januar 2008, 19:40

    wundervoll lg petra
  • Ebi Fotofix 12. Januar 2008, 0:45

    diiieser Blick...klasse...
    LG Ebi
  • Axel Hansmann 12. Januar 2008, 0:32

    Gutes Foto. Mehr gibt es nicht zu sagen!
  • Natalie Bubolz 11. Januar 2008, 23:09

    Schön!!
    manchmal muss man nicht mehr sagen.

    Alles liebe Natalie
  • Daniela Jung 11. Januar 2008, 22:57

    Ein atemberaubend schönes Tierportrait! Ich wünsche der Hübschen alles Gute und noch eine lange schöne Zeit mit Frauchen.

    Gruß
  • Cinnamon 11. Januar 2008, 22:21

    ein Spitzenportrait.
    Gefällt mir sehr gut.
    And good luck to Scarlett.

    Mit "Fotodesign" wäre ich aber vorsichtig.
    Das ist ein Berufszweig.
  • Markus B. aus D 11. Januar 2008, 21:41

    @Grandfilou:
    Danke für Deine Anmerkung.... :-)
    der Hintergrund war rauschig gewünscht (Streifen kann ich nicht erklären.... ist auf dem Original nicht vorhanden...) und für die Pupillen und Iris kann ich nix.... ich wollte sie dem Hund nicht der "Professionalität" wegen noch zusätzlich zu seinem Leid hochbinden !!
    Das Halsband ist lt. Besitzerin ein sehr altes und ausgefallenes Stück und sie wollte, das der Hund es auf dem Bild trägt !!
  • Kem 11. Januar 2008, 21:21

    mir gefällt es sehr gut, ob mit oder ohne Streifen. Klasse

    xxx
  • Zumsel 11. Januar 2008, 21:00

    Super starkes Portrait in einer hervorragenden Bearbeitung.
    Nur... woher kommt der streifige Eindruck links im Hintergrund? Komprimierungsartefakt?