Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jane C


World Mitglied

Saved for a moment

Diese kleine Biene (?) hatte sich heute ins Treppenhaus verirrt und hockte schon ganz bewegungslos auf den Stufen der Treppe, als ich von einer kurzen Fototour keimkehrte. Kaum hielt ich ihr das Löwenzahnblatt hin, krabbelte sie auch schon darauf, sodass ich sie nach draußen in die Sonne bringen konnte. Etwa eine Minute hielt sie inne, dass ich mein Foto machen konnte und entflog dann dem Tag entgegen. Ich hoffe, sie ist später keinem Vogel in den Schnabel geflogen!

Kommentare 5

  • Lana 1 2. April 2014, 18:57

    Da ist Dir ein wunderbares Bild gelungen mit einem tollen Schärfeverlauf- und die Biene hat offenkundig gut mitgemacht:)) LG Lana
  • Christel Kessler 31. März 2014, 13:34

    schönes Format und starkes Makro.
    lg christel
  • Jacaranda 30. März 2014, 21:22

    Jane sechs talentiert! Sie haben sehr gut lesen, dieses Insekt!
    Jac.
  • Rondina 30. März 2014, 19:51

    schoen, dass du sie gerettet hast - und wunderbar hast du sie fotografiert.
    LG Rondina
  • TwightLight 30. März 2014, 19:28

    Es freut mich, zu lesen, daß du ihr geholfen hast. Zur Zeit
    helfe ich auch vielen verirrten und geschwächten Bienen
    und Hummeln. Sei es nun, daß sie direkt auf der Straße
    landen oder auf einem viel begangenen Fußweg "poppeln"
    oder sich in die Häuser verirren. Nach jeder kleinen Tat
    frag´ ich mich auch, ob sie noch weiterleben...

Informationen

Sektion
Ordner Herbst
Klicks 139
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC Macro OS HSM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 250.0 mm
ISO 500