Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

M. Wagner


Basic Mitglied, Sonnenbühl

Saturn mit Ring und Cassini-Teilung

Dieses Saturnfoto habe ich mit meinem 25cm Newton-Spiegelteleskop per Okularprojektionzu Hause in Sonnenbühl-Genkingen aufgenommen. Dazu habe ich ein 5mm-Plössl-Okular benutzt. Dahinter befand sich eine Spiegelreflexkamera ohne Objaktiv. Die Vergrößerung ist ca. 600-fach, die Belichtungszeit ca. 3s. Belichtet wurde auf Kodak Elite Chrome Select 400ASA.
Weitere Astronomie- und Naturfotos von mir findet Ihr auf http://www.martin-wagner.org .

Kommentare 7

  • Sven-Martin Hühne 1. Februar 2002, 9:43

    Ui, du hast ihn ja schon abgelichtet, eben noch gar nicht gesehn, dann mußt wohl noch weiter ins All vordringen, faszinierend deine Bilder ...
  • Beate Zäch 17. Januar 2002, 13:25

    und den bekommt man von der Erde aus so abgelichtet? Klasse, man lernt hier nie aus.
    Gruß, Bea
  • Jochen Naehrig 17. Januar 2002, 10:54

    Hallo
    und herzlich willkommen in der fc.

    Das Foto ist ja klasse - werd' mir gleich mal deine Website anschauen.

    Gruß
    Jochen
  • Wolfgang Sigl 17. Januar 2002, 10:36

    Tolle Aufnahme.
    Wie muß das erst visuell ausgesehen haben.

    Beste Grüße und Clear Skys,

    Wolfgang
  • Katrin Peters 17. Januar 2002, 9:30

    Toll diese Aufnahme. Das ist auch noch mal mein Traum in die Ferne des Universums zu fotografieren. Z.Z. scheitert es noch an den technischen Möglichkeiten.
  • Sari Hurie 17. Januar 2002, 1:19

    NOCH BESSER Danke
    SARI
  • Michael Heinbockel 16. Januar 2002, 23:59

    Schon der helle Wahnsinn. Wenn man sich vorstellt wie irre weit der weg ist. Find ich beeindruckend solche Bilder. Willkommen in der FC.