Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Saturn am 05.04.2007

Saturn am 05.04.2007

2.137 17

casullpit


Basic Mitglied, Günzburg

Saturn am 05.04.2007

Hallo,
nachdem meine bis jetzt gezeigten Bilder alle aus meiner näheren Umgebung stammen,
möcht ich nun etwas weiter ausholen :-)
Wie schon in meinem Profil steht, beschäftige ich mich in meiner Freizeit hauptsächlich mit der Astronomie,
in erster Linie in Form der visuellen Beobachtung.
Jeder Astronom der aber Ambitionen zur Fotografie hat, wird irgendwann auch den Wunsch verspüren,
das gesehene fotografisch festzuhalten :-)
Dieses Saturnfoto nun, ist eins meiner ersten Astrofotos überhaupt.
Danach hatte ich leider keine Gelegenheit mehr, Saturn nochmal bei halbwegs guten Bedingungen zu erwischen.
Erst jetzt geht so langsam die Saturnsaison wieder an und ich werd natürlich versuchen,
das Ergebnis zu verbessern.
Aufnahmegerät war mein Celestron Schmidt-Cassegrain Teleskop mit 235 mm Öffnung (montiert auf einer Vixen Sphinx Montierung),
an das eine Phillips WebCam SPC900 adaptiert wird.
Die Aufnahme ist ein Summenbild aus etwa 300 übereinandergelegten Einzelbildern.
Hoffe es gefällt :-)
lg,
Peter


Kommentare 17

  • casullpit 8. Juli 2009, 1:30

    Hi Bernhard,
    ja, dank Dir! Auf die nächsten 1000!
    Warst in meim Profil oda? :-)))
    lg,
    Peter
  • Bernhard F. 7. Juli 2009, 22:38

    zu recht 1000 er. auf die nächsten ;-))
  • Oliver Borgmann 25. Januar 2008, 18:28

    Ja die Webcam-Technik bringt allgemein doch die besten Ergebnisse. Tolles Foto!
    PS: Ja meins ist von April 2007.
    VG Oliver
  • casullpit 25. Dezember 2007, 12:56

    Servus Heinrich,
    auf dem Weg zum perfekten Planetenfoto,
    ist Peach so etwas wie die Zielflagge für mich :-)
    LG,
    Peter
  • Heinrich Weiß 24. Dezember 2007, 22:35

    hallo Peter,
    du hast natürlich vollkommen recht, dass mit einem C 9" noch mehr geht, aber Peach spielt in einer anderen Kategorie, habe mir gerade seine Hp angesehen, unglaublich! Er hat aber auch andere Bedingungen, macht Exkursionen, um nuja das beste Seeing zu haben! Ein echter Planeten Profie halt!
    Liebe Weihnachtsgrüße,
    Heinz
  • casullpit 21. November 2007, 15:06

    Hi Rudolf,
    da hast Du natürlich recht!
    Für ein Spitzenbild muß einfach alles passen!
    Dabei kann man Dinge wie die Kollimation und die Technik noch beeinflussen.
    Wenn aber die Luft grauslig wabert, hilft halt alles nix!
    Außer Auswandern vielleicht :-)
    lg,
    Peter

  • Hillebrechts Fotomäuse 21. November 2007, 10:00

    Na ja, stimmt schon, dass mit dem C 9,25 noch mehr geht, aber Peach arbeitet inzwischen nach einem C11 mit einem C14, das ist dann doch schon eine andere Dimension. Das Wichtigste neben der Öffnung sind aber sauberste Kollimation und absolute Luftruhe.
    LG
    Rudolf
  • casullpit 20. November 2007, 23:33

    Hallo Heinz,
    vielen Dank für Deine Anerkennung! Hört man gerne :-)

    >>>Und das mit einem 9" Celestron!
  • Heinrich Weiß 20. November 2007, 9:12

    Hallo Peter,
    dein Saturn ist nicht von schlechten Eltern!
    Sehr viele Strukturen auch auf den Planeten sind zu sehen! Und das mit einem 9" Celestron! Bravo! Mach weiter so!
    Liebe Grüße, Heinz
  • casullpit 19. November 2007, 19:21

    Hallo Rudolf und Michael (msspandau),
    vielen Dank für Eure Anmerkungen!
    @Rudolf
    Die äußeren Bedingungen waren während der Aufnahme alles andere als optimal.
    Außerdem hatte (und hab) ich die üblichen Anfängerprobleme wie z.B. den richtigen Fokuspunkt zu finden :-)
    Mehr Schärfung brachte "Zwiebelringe", und die stören mich mehr, als eine leichte Unschärfe.
    Mit dem Hintergrund hast Du wohl recht!
    Die unsaubere Stelle kommt von einem Hotpixel auf dem Chip der SPC. Leider hab ich die noch nicht bereinigte Version des Bildes hochgeladen und den Fehler zu spät bemerkt. Ein neues Einstellen des Bildes lohnt aber nicht und austauschen geht ja berechtigterweise auch nicht. Also muß ich mit dem Kleks leben :-)
    @Michael (msspandau)
    Eine herkömmkiche Kamera, auch wenn sie so gut ist wie Deine Canon, ist in punkto Planetenfotografie gegen eine simple WebCam wie die SPC900 klar im Nachteil :-)
    Das AVI der WebCam wird am PC in Einzelbilder zerlegt und selbige dann nach einem Auswahlverfahren weiter verarbeitet.
    Ein einfaches aber geniales Programm dafür ist "Registax"!
    Das gibts hier:
    http://www.ccdastro.de/index.php?page=registax
    Wenn Du noch weitere Fragen hast, nur zu :-)
    Am besten direkt per Mail.
    lg,
    Peter


  • msspandau 19. November 2007, 17:47

    Klasse!! eines meiner Saturnbilder (LX200, EOS 350d) mochte ich garnicht hier einstellen, da bei weitem nicht so gut! Die Technik mit dem "Übereinanderlegen" habe ich irgenwie nicht raus! Gibts da eine spezielle Software? (phtomatix oder so?)
  • Hillebrechts Fotomäuse 19. November 2007, 11:48

    Ja, Saturn gefällt. Gut gemacht. Könnte vielleicht noch ein wenig Schärfung vertragen.
    Vielleicht solltest Du aber noch einmal an den unsauberen Hintergrund gehen, der ein wenig den Gesamteindruck stört.
    LG
    Rudolf
  • casullpit 13. November 2007, 19:16

    Hallo Malgo, Werner, Martin und Thomas,
    freut mich sehr, das Euch mein Saturnbild gefällt!
    Danke für Euer Lob!
    @Werner:
    Dein Jupiterbild ist aber auch gut geworden!
    Schade nur, das Du das Aufnahmegerät nicht nennst.
    lg,
    Peter
  • artimuc 13. November 2007, 18:17

    Kann mir gar nicht vorstellen wie ein Hobby-Astronom sowas hinbekommen kann. Respekt.

    LG
    Thomas
  • Blende 13. November 2007, 17:37

    tolle Leistung
    ich bin gespannt auf weitere Ergebnisse.
    Gruß Martin