Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
527 21

Werner Bartsch


World Mitglied, Hessen

* satanas *

Auf einer erfolgreichen Pilztour mit Wolfgang Freisler sah ich meine ersten Satans-Röhrlinge ( Boletus satanas ) ! Dieser hier war der fotogenste .
Er fruktifiziert vornehmlich im Laubwald bei Buchen, Eichen und Hainbuchen auf Kalkboden. Sommer bis Herbst. Selten.

NIKON D700 + AFS-VR 105mm
1 sec., f36; ISO 200, SVA

Kommentare 21

  • Eckhard Klöckner 15. September 2009, 21:11

    Perfektes Bild! So möchte ich ihn auch mal finden.
    Gruß Eckhard
  • Sandra Pan. 7. September 2009, 22:09

    Interessantes Exemplar. Muss ich mal drauf achten, ob die bei uns auch wachsen.
  • Josia Berger 6. September 2009, 20:48

    Toll gelungen, er gefällt mir gut.

    LG Josia
  • Barbara Weise 5. September 2009, 22:59

    Hallo Werner, ein Toller Satanas, bei uns lassen die Pilze noch auf sich warten.
    lg.
    Barbara
  • Helga Und Manfred Wolters 5. September 2009, 17:13

    grüss dich werner!

    mich stört hier nicht, dass du den exz. belichtet, ungeniessbaren mittig platziert hast, denn hier geht es nicht um ausgewogene bildgestaltung, sondern um die dokumentation, und das ist dir hier ausgezeichnet gelungen.

    glg von uns,
    helga
  • Werner Bartsch 4. September 2009, 22:21

    @ gaby w.
    hallo gaby!
    ja , es ist der einzig giftige röhrling; verursacht das sogenannte "gastrointestinale frühsyndrom", dies sind brechdurchfälle, verursacht durch unbekannte magen-darm-reizstoffe.
    lg. werner
  • Gaby Wollschläger 4. September 2009, 20:20

    Glückwunsch zum ersten *satanas*, Werner. :-)
    Wenn er sich so unversehrt und dekorativ präsentiert dann ist er sicher giftig, nicht!? Das winzige Insekt kann ihm hier nicht im geringsten die Show stehlen. :-))

    Herzliche Grüße
    Gaby
  • Andreas Rinke 4. September 2009, 14:28

    Ein prächtiges Exemplar hast Du da entdeckt.
    Ist mir glaube ich noch nicht bewusst untergekommen.
    LG Andreas
  • Fotofurz 4. September 2009, 10:11

    Den hast Du sehr gut aufs Bild gebracht, mir gefällt auch die mittige Position sehr gut.
    LG Ivonne
  • Gabi K. 3. September 2009, 22:24

    Toll, nun habe ich wieder einen mehr in meiner Sammlung, ein sehr schönes Exemplar und ein wunderbares Foto mit dem so typischen Waldboden. lg,gabi
  • Dani Schlegel 3. September 2009, 22:20

    Wunderschön mit dem roten Stiel. Hier noch seine grossen Brüder
    Satansröhrling Nr. 2
    Satansröhrling Nr. 2
    Dani Schlegel
  • Monty Erselius 3. September 2009, 22:17

    Hallo Werner,
    ich dachte schon, ich bekomme diesen Pilz dieses Jahr garnicht mehr zu sehen, schön daß Du ihn hier noch mal so gekonnt präsentierst.
    Ich hab sie dieses Jahr verpasst. Schon Mitte August waren nur noch sehr große und alte Exemplare vorhanden, welche leider schon sehr unansehnlich waren.
    Bis heute hat sich auch keiner mehr blicken lassen.
    Viele Grüsse
    Monty
  • Lemberger 3. September 2009, 21:00

    und er sieht sehr gut.
    klasse hast du diesen schönen pilz aufgenommen! haben wir noch nie entdeckt!
    danke auch für die info dazu!
    lg mh
  • Hartmut Bethke 3. September 2009, 20:41

    Na, da hast Du ja ein Glück gehabt. Wolfgang kennt die unglaublichsten Pilzecken ... Schön, dass Du davon profitieren konntest. Der rote Satan sieht gut aus. Ich könnte ihn mir insgesamt auch etwas dunkler vorstellen, besonders sein Umfeld.
    LG Hartmut
  • Marianne Schön 3. September 2009, 19:51

    Ein sehr beachtlicher Pilz,
    der Name passt wunderbar zu iihm.
    NG Marianne