Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Gampe


Free Mitglied

Sargdeckel von Tutanchamun

Aufgenommen im Ägypt. Museum in Kairo. Canon EOS 500N; Canon 50/1.8 II; Kodakfarbwelt ISO 800; ohne Blitz (ist verboten).

Kommentare 7

  • Michael Gampe 4. April 2002, 10:36

    @Siegfried
    ich glaube, Du hast recht! Ich habe mal meine ganzen Bilder angeschaut und es handelt sich wirklich um den Sarkophag hinter der Vitrine mit Totenmaske. (Man müsste das Bild um 90° nach links drehen!).
    Viele Grüße
    Michael
  • Siegfried B. 24. Februar 2002, 8:38

    Hallo Michael,

    reden wir nun von gleichen Ding ??

    Was ich als Totenmaske meine ist

    http://www2.fotocommunity.de/pc/pc.php4?display=96214

    Und das ist 100% nicht auf Deinem Bild!
    Es fehlen die Blauen Streifen, ausserdem
    gibt es bei Dir noch einen Stab, also
    Es gibt aber Sarg 1 und Sarg 2 und Dein
    Bild zeigt einen davon.

    Warum Du anderer Meinung bist, weiss ich nicht. Mit Argumenten wäre ich sicher zu überzeugen, aber ich hab wie
    gesagt grosse Zweifel.

    gruss Siegfried
  • Michael Gampe 21. Februar 2002, 11:42

    @ Siegfried
    oberpingelig hin oder her, es ist nicht der Sarg sondern wirklich! die Totenmaske.
  • Siegfried B. 7. Februar 2002, 12:02

    ich muss nun leider etwas oberpingelig sein:

    @Michael
    es ist nicht die Totenmaske, die Totmaske hat keinen Stab unter dem Kopf,
    siehe eins der neusten Ägypten Bilder,
    also handelt es sich wahrscheinlich um den ersten Sarg, und der liegt in einer viel dunkleren Ecke.

    @Beate
    Interessante Vorstellung, gut für einen Fluch der Tutenchamun Film gegeignet ...
    leider auch nicht ganz richtig, weder die Totenmaske noch der erste Sarg waren für die Entdecker zu sehen, sondern natürlich der äussere Sarkophag.
    (auch nicht ganz, der war dann in diesen
    grossen Kisten).
    In gewisser Weise ist das ja gerade das interessante am Ägyptischem Museum, wieviel Zeug in dem Grab war.
  • Michael Gampe 27. Dezember 2001, 12:05

    Hallo Siegfried,
    stimmt. es ist die alleinstehende Maske von Tutanchamun. Das etwas dunkle Bild kommt wohl durch die Nachbearbeitung zu stande (PhotoImpact), das Bild ist eigentlich heller.
  • Siegfried B. 27. Dezember 2001, 11:33

    Hallo Michael,

    willkommen in der FC.

    Bilder im Reisesektor haben leider die doofen Nebeneffekt, dass Du auch Fragen gestellt bekommst, warum etwas nicht so war wie der Fragende es vorgefunden hat,
    also: warum hast Du auf dem Bild so wenig Licht ? Mit nem 800er Film und einen 1.8er Objektiv müsste es doch einigermassen reichen den Tutenchamun zu photographieren (bei mir hat es gereicht). Das ist doch die
    alleine stehende Maske und nicht ein Sarkophag-Deckel?
  • JOchen G. 23. Dezember 2001, 18:32

    Lieber Michael,
    scheint mir wesentlich besser zu sein, als die Vorversion. Schade, dass Du sie gelöscht hast, sonst hätten andere die Veränderung und den Weg zu ihr nachvollziehen können. Meine Dir gemailte Version hat auf meinem Monitor weniger Rot-Anteile und scheint mir noch etwas klarer und schärfer. Experimentier doch noch ein bisschen rum mit verschiedenen Einstellungen.
    Liebe Grüße
    Jochen

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.691
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz